Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Windows Tipp des Tages: So stoppen Sie einen endlosen Druckauftrag

Papier sparen  

So stoppen Sie ungewollte Druckaufträge

31.05.2019, 15:35 Uhr | dpa

Windows Tipp des Tages: So stoppen Sie einen endlosen Druckauftrag. Ein Drucker druckt Fotos aus: Mit wenigen Klicks lassen sich ungewollte Druckaufträge stoppen. (Quelle: t-online.de/Getty Images/Nour Alnader)

Ein Drucker druckt Fotos aus: Mit wenigen Klicks lassen sich ungewollte Druckaufträge stoppen. (Quelle: Getty Images/Nour Alnader/t-online.de)

Einmal falsch geklickt – und schon spuckt der Drucker Seiten aus, die man nie drucken wollte. Doch das Problem lässt sich mit einem weiteren Klick schnell lösen.

Manchmal möchte man nur eine Webseite ausdrucken, hat aber vielleicht übersehen, dass diese wie ein Blog aufgebaut ist – und nach unten hin quasi endlos weitergeht. Wenn dann der Drucker druckt und druckt, kann man den Druckauftrag unter Windows relativ einfach stoppen und löschen.

Das funktioniert etwa unter Windows 10 mit einem Doppelklick auf das Druckersymbol unten rechts in der Taskleiste und anschließend mit einem Doppelklick auf den Drucker, der gerade druckt.
 


Dann öffnet sich die Druckwarteschlange, und man kann mit der rechten Maustaste auf den aktuellen Auftrag klicken, um dann "Abbrechen" auszuwählen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Software

shopping-portal