t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalWhatsApp

WhatsApp: Das bedeutet der Pfeil bei Ihrem Profilbild


Messengerdienst
WhatsApp: Das bedeutet der Pfeil neben Ihrem Profilbild

Von t-online, lhe

Aktualisiert am 29.01.2024Lesedauer: 2 Min.
imago images 0366705393Vergrößern des BildesDer Messenger WhatsApp: Die App verfügt über Funktionen, die viele Nutzer gar nicht kennen. (Quelle: IMAGO/Jakub Porzycki/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Android-Nutzer aufgepasst: Ist Ihnen schon mal der Pfeil neben Ihrem Profilbild bei WhatsApp aufgefallen? t-online erklärt, was sich dahinter verbirgt.

WhatsApp ist der beliebteste Messenger Deutschlands und hat längst die klassische SMS abgelöst. Doch auch wenn die App auf unzähligen Smartphones installiert ist, gibt es immer wieder Funktionen, die neu dazukommen – oder die man noch gar nicht kennt.

Ist Ihnen – wenn Sie ein Android-Handy besitzen – beispielsweise schon mal aufgefallen, dass sich neben Ihrem Profilbild in den Einstellungen ein Pfeil nach unten befindet? Was das bedeutet, erklärt Ihnen t-online.

Um die Funktion hinter dem Pfeil zu erkunden, gehen Sie zunächst auf die Einstellungen in Ihrem WhatsApp-Profil. Neben Namen, Profibild, Telefonnummer und Status findet sich dort auch ein QR-Code-Symbol und der besagte Pfeil. Wenn man dort draufklickt, kann man ein weiteres WhatsApp-Profil hinzufügen.

Zwei WhatsApp-Accounts in einer App

Das ist praktisch, wenn man zwei WhatsApp-Accounts besitzt – etwa für den privaten und beruflichen Gebrauch. Bevor die Funktion im Oktober vorigen Jahres für Android-Geräte eingeführt wurde, brauchte man dafür zwei Handys oder musste sich immer wieder an- und abmelden. Dank der Konto-Wechsel-Funktion kann man nun auf einem Gerät ganz einfach zwischen zwei Profilen wechseln.

Damit ein weiteres WhatsApp-Profil hinzugefügt werden kann, benötigt man entweder eine zweite Telefonnummer und SIM-Karte oder ein Telefon, das Multi-SIM oder eSIM unterstützt. Hier erfahren Sie, wie Sie das zweite Konto einrichten.

Praktisch an der Funktion ist auch, dass man für jedes Profil eigene Privatsphäre- und Benachrichtigungseinstellungen festlegen kann. Für iPhones gibt es bisher noch nicht die Möglichkeiten, zwei Konten zu nutzen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website