t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenAktuelles

Vorsicht Schimmel: Türen zu kühleren Räumen geschlossen halten


Tür zu!
Raum zu warm geheizt? Das sollten Sie jetzt nicht tun

Von dpa
03.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Schäden vermeiden: Beim Heizen die Zimmertür geschlossen zu halten, spart nicht nur Heizkosten.Vergrößern des BildesSchäden vermeiden: Beim Heizen die Zimmertür geschlossen zu halten, spart nicht nur Energie. (Quelle: IMAGO / imagebroker)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Temperaturunterschiede innerhalb der Wohnung sollten vermieden werden. Denn warme Heizungsluft, die in kühlere Räume entweicht, kann dort zu Schimmelbildung führen.

Dieser vermeintliche Energiespartipp liegt auf der Hand: Wenn es zu warm im Raum wird, macht man die Tür auf und gibt die Wärme an den Flur oder das kühlere Zimmer nebenan ab. Das ist aber keine gute Idee, denn das kann Schimmelbildung fördern.

Schäden vermeiden

Warme Luft nimmt mehr Feuchtigkeit auf als kühle Luft. Trifft sie im Nebenzimmer auf kalte Wände, kondensiert die Feuchtigkeit daran. Der Putz oder die Tapete werden durchfeuchtet, was dann zu Schimmel führen kann.

Daher sollte man zwischen unterschiedlich warmen Räumen grundsätzlich die Türen geschlossen halten. Die Verbraucherzentralen raten schon bei einem Temperaturunterschied von mehr als fünf Grad dazu.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website