t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenAktuelles

Verbraucherschützer warnen vor Abzocke durch Strom- und Gasanbietern


Wie Strom- und Gasanbieter jetzt noch mal abkassieren

Von dpa
Aktualisiert am 01.03.2023Lesedauer: 1 Min.
Achtung Abzocke: Manche Strom- und Gasanbieter wollen von der Energiepreisbremse profitieren.Vergrößern des BildesAchtung Abzocke: Manche Strom- und Gasanbieter wollen von der Energiepreisbremse profitieren. (Quelle: IMAGO / Panthermedia)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Strom- und Gasanbieter wollen die Situation noch kurz vor Inkrafttreten der Energiepreisbremse ausnutzen, warnen Verbraucherschützer.

Kurz vor dem Inkrafttreten der Strom- und Gaspreisbremsen im März warnen die Verbraucherzentralen vor überhöhten Abschlägen. Denn manche Strom- und Gasanbieter sollen die derzeitige Situation ausnutzen und Verbraucher zur Kasse bitten.

Verband warnt vor überhöhten Abschlägen

Die Energiepreisbremsen sollten die Bürger entlasten, argumentierte die Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV). "Umso ärgerlicher, dass mancher Anbieter offensichtlich versucht, abzukassieren und völlig überhöhte Abschläge durchzudrücken." Demnach liegen dem Verband Hinweise vor, wonach vereinzelt März-Abschläge von 1.000 Euro und mehr verlangt werden. Der VZBV rät Verbraucherinnen und Verbrauchern, Probleme online zu melden.

Die Energiepreisbremsen für Millionen Bezieher von Gas, Strom und Fernwärme greifen ab dem 1. März und werden rückwirkend auch für Januar und Februar berechnet. Verbraucher müssen nichts tun – Entlastungen sollen automatisch über die Abrechnung beziehungsweise über niedrigere Abschlagszahlungen kommen.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website