Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Hausbau > Carport >

Carport-Beleuchtung sorgt für mehr Sicherheit

Licht im Carport  

Carport-Beleuchtung sorgt für mehr Sicherheit

01.03.2012, 09:47 Uhr | tg (CF)

Eine Carport-Beleuchtung sorgt nicht nur für mehr Sicherheit, sondern schafft auch Atmosphäre. Gerade wenn der Carport nicht nur als Unterstand, sondern auch als Grillhütte oder Gartenhäuschen genutzt wird, bringt eine schöne Beleuchtung eine individuelle Note in Ihren Garten.

Carport-Beleuchtung: Sicherheit durch Bewegungsmelder

Wem es vor allem darum geht, im Dunkeln sicher zum Auto zu finden, ist mit Sensor-Lampen richtig ausgerüstet. Sie schlagen bei Bewegungen an und erleuchten automatisch den Unterstand und die Umgebung. Dies ist auch ein guter Schutz vor unerwünschten Eindringlingen. Je nach Stärke des Lichtkegels können die Lampen bis zu mehreren Metern weit reichen.

Vorsicht bei zu starken Lampen

Bei besonders starken Lampen ist daher Vorsicht geboten, sie wirken oft wie Strahler bei Konzerten oder im Gefängnis-Hof und können auch die Nachbarn belästigen. Die richtige Carport-Beleuchtung sollte daher auch mit den Nachbarn abgestimmt werden, sodass sie nicht direkt in deren Schlafzimmer leuchtet und für schlaflose Nächte und damit für Streit am Gartenzaun sorgt.

Gartenlichter, Girlanden und Co.

Wer nicht nur auf Sicherheit, sondern auch eine atmosphärische Beleuchtung des Gartens bedacht ist, sollte auf klassische Gartenlichter oder Lichterketten zurückgreifen. Auch Leuchtpoller bzw. Poller mit Sensoren sind hier eine gute Alternative. Mit bunten Lichtergirlanden oder LED Fackeln wird die nächste Gartenparty garantiert zum Hit. Die Gestaltungsmöglichkeiten mit Licht sind dabei so individuell wie die Gärten selbst. So findet jeder die richtige Carport-Beleuchtung, die auch zu den eigenen Bedürfnissen passt. Zeitschaltuhren sparen übrigens Strom bei festlicher Beleuchtung, die oft energieintensiver ist. Die Kabel der Lichtanlagen müssen unbedingt wetterfest und Outdoor geeignet sein, um draußen verlegt zu werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal