Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat für diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Waschbecken montieren – einfache Anleitung

Von t-online, jb

Aktualisiert am 18.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Handwerker arbeitet am Waschbecken
Waschbecken austauschen: Mit wenigen Handgriffen können Sie ein neues Waschbecken montieren. (Quelle: GregorBister/getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBei Finale: RTL mit TonproblemenSymbolbild für einen TextEhemalige RAF-Terroristin ist totSymbolbild für einen TextRoger Schmidts neuer Job steht festSymbolbild für einen TextWetterdienst warnt vor Tornado-GefahrSymbolbild für einen Watson TeaserEx-GNTM-Kandidatin erhebt schwere VorwürfeSymbolbild für einen TextAmpelpolitiker für dritte WahlstimmeSymbolbild für einen TextDeutschland liefert Panzer an TschechienSymbolbild für einen TextDüsseldorf prüft Störgeräusche gegen JugendlicheSymbolbild für einen TextLkw stürzt von Brücke und brennt ausSymbolbild für einen TextHauptdarstellerin steigt bei ZDF-Serie ausSymbolbild für einen TextSimone Ballack wehrt sich gegen Hassnachrichten

Sie möchten ein neues Waschbecken montieren? Die folgende Anleitung bringt die wichtigsten Tipps auf den Punkt.

Das Wichtigste im Überblick


  • Armatur austauschen

Nach vielen Jahren der täglichen Benutzung sieht auch das hochwertigste Waschbecken irgendwann mehr gräulich als keramikweiß aus. Heimwerker mit einer gewissen Vorerfahrung können ein neues Waschbecken anbringen und auch die passende Armatur selber einbauen.


Tipps gegen Pilzbefall im Haushalt

Schimmel an der Wand
Schimmel im Bad
+5

Altes Waschbecken demontieren

  • Der erste Punkt unserer Anleitung sieht die Demontage des alten Waschbeckens vor. Dazu sperren Sie die Wasserzufuhr der Armatur über die Eckventile unter dem Waschtisch.
  • Anschließend öffnen Sie die Schrauben der Armaturzuleitungen und ziehen sie aus dem Eckventil. Den Boden legen Sie zuvor mit Handtüchern aus.
  • Im nächsten Schritt schrauben Sie die Armatur unter dem Waschtisch los und entfernen den Siphon inklusive Abflusseinsatz.
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin sucht verzweifelt frische Soldaten
Prorussische Kämpfer in der Region Donezk: Inzwischen sucht die russische Armee im ganzen Land erfahrene Militärs.


Anleitung für Neumontage

Nun können Sie das neue Waschbecken an der Wand montieren. Die ideale Höhe für den neuen Waschtisch ist laut DIN 68935 zwischen 85 und 95 Zentimetern.

Waschbecken montieren: Ein neues Modell bringt frischen Wind in das Badezimmer.
Waschbecken montieren: Ein neues Modell bringt frischen Wind in das Badezimmer. (Quelle: Addictive Stock/imago-images-bilder)

Unser Tipp
Wenn Sie Ihr Badezimmer barrierefrei umbauen, achten Sie darauf, dass der Waschtisch auch in der richtigen Höhe montiert wird und mit dem Rollstuhl unterfahren werden kann. Der untere Rand des Waschbeckens sollte dazu mindestens 70 Zentimeter über dem Boden, der obere Rand maximal 80 Zentimeter hoch sein.

  • Zunächst statten Sie seine Rückseite mit selbstklebenden Dämmstreifen aus, die Sie in jedem gut sortierten Baumarkt erwerben.
  • Schieben Sie den Waschtisch anschließend auf die Haltebolzen in der Wand. Die Fixierung erfolgt wie üblich mit Distanzhülse, Unterlegscheibe und Mutter.
  • Bevor Sie die Muttern vollständig festschrauben, richten Sie das neue Waschbecken mit Hilfe einer Wasserwaage waagerecht aus. Idealerweise holen Sie sich dazu zwei helfende Hände. Fixieren Sie die Muttern vollständig und schließen Sie die Fuge zwischen Wand und Waschbecken mit Silikon ab.

Achtung
Dichten Sie nicht nur oben, sondern auch an den Seiten ab.

Weitere Artikel


Armatur austauschen

Wenn Sie Ihr neues Waschbecken montieren, können Sie auch gleich die gebrauchte Armatur umtauschen.

  • Stecken Sie dazu die Anschlussleitungen der neuen Armatur durch das Loch in der Armaturenbank.
  • Jetzt schieben Sie die Dichtungsscheibe zusammen mit dem Schutzring und der halbkreisförmigen Unterlegscheibe über die Anschlussschläuche und ziehen die Mutterhülse auf der Gewindestange fest.
  • Verschrauben Sie anschließend die Zulaufleitungen mit den Eckventilen und befestigen Sie den Ablaufstutzen im Becken.
  • Im letzten Schritt stecken Sie den Siphon in den Abflussstutzen und richten ihn waagerecht aus.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website