Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Fenster einstellen – So klappt es

Fenster-Renovierung  

Fensterjustierung leicht gemacht

01.04.2018, 10:53 Uhr | pa (IP), t-online.de

Fenster einstellen – So klappt es. Handwerker stellt Fenster ein (Quelle: Getty Images/ronstik)

Fenster justieren: Schließt das Fenster nicht richtig, sollten Sie es neu einstellen. (Quelle: ronstik/Getty Images)

Lassen sich Ihre Fenster nur noch schwer öffnen und schließen, sollten Sie Ihre Fenster einstellen. Erfahren Sie hier, wie das geht.

Mit ein wenig handwerklichem Geschick können Sie die Justierarbeiten eigenhändig übernehmen, bei schwerwiegenderen Problemen empfiehlt es sich hingegen, einen Fachmann zurate zu ziehen.

Wann müssen Sie Ihre Fenster justieren?

Um Zugluft effektiv entgegenzuwirken und eine Langlebigkeit Ihrer Fenster zu garantieren, sollten Sie Ihre Fenster regelmäßig kontrollieren und wenn nötig justieren. Verschleißerscheinungen treten in der Regel nach einigen Jahren auf und betreffen die Lager und Schließmechanismen Ihrer Fenster. Sie sollten Ihre Fenster spätestens dann einstellen, wenn Sie Probleme beim Öffnen oder Schließen des Fensters haben, Sie Zugluft trotz geschlossenen Fensters bemerken oder sich der Fenstergriff nicht mehr problemlos in seine waagerechte und senkrechte Position bewegen lässt.

Vorbereitung nötig

Um Ihre Fenster einzustellen, benötigen Sie haushaltsgeeignetes Maschinenöl und je nach Art der verbauten Schrauben einen Inbusschlüssel, einen Schraubendreher sowie einen Flachschlüssel. Verschaffen Sie sich vor Beginn der Justierarbeiten einen genauen Überblick über die Problematik und überprüfen Sie den Sitz der Fenster gegebenenfalls mit einer Wasserwaage – reines Augenmaß täuscht oft.

Machen Sie sich mit der Lage der Schrauben in den Fensterlagern (Scharnieren) und im Schließmechanismus des betreffenden Fensters vertraut. Ölen Sie diese mit dem Maschinenöl ein – so werden die Schrauben leichtgängiger und verkanten sich bei Ihren Arbeiten nicht.

Das ist noch zu tun

Je nachdem, welche Probleme Ihr Fenster Ihnen bereitet, können Sie unterschiedliche Gegenmaßnahmen ergreifen. Erreichen Sie mit diesen Maßnahmen nicht den gewünschten Effekt oder stellen andere Probleme fest, wenn Sie Ihre Fenster einstellen, ziehen Sie unbedingt einen Experten zurate. Dieser wird Ihre Fenster fachmännisch justieren und Ihnen Tipps für die Pflege geben.

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche


Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal