• Home
  • Heim & Garten
  • Bauen
  • Risse, Br├╝che und Heizungsausf├Ąlle: Wasserrohre im Winter sch├╝tzen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild f├╝r einen TextNeue Doppelspitze der Linken gew├ĄhltSymbolbild f├╝r ein VideoLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextGep├Ąck-Chaos in D├╝sseldorfSymbolbild f├╝r einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild f├╝r einen TextSylt: Party-Zonen f├╝r 9-Euro-Touristen?Symbolbild f├╝r einen TextScholz fehlt auf S├Âders G7-FotoSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche beim Wandern verungl├╝cktSymbolbild f├╝r einen TextFu├čballstar ├╝berrascht mit Wechsel Symbolbild f├╝r einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild f├╝r einen TextFerchichi ├╝ber Liebesleben mit BushidoSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAzubi k├Ąmpft in Armut ums ├ťberlebenSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Bei diesem Vers├Ąumnis droht ein Heizungsausfall

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 28.10.2021Lesedauer: 2 Min.
Heizung
Frostgefahr: Um zu vermeiden, dass die Rohre zufrieren, sollte die Heizung in der kalten Jahreszeit nie ganz ausgeschaltet werden. (Quelle: Christin Klose/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Winter naht, die Temperaturen fallen. Jetzt muss man seine Rohre auf Frost vorbereiten. Ansonsten entsteht ein Schaden

Fallen drau├čen die Temperaturen unter null Grad, frieren nicht nur kleine Gartenteiche ein, sondern auch stehendes Wasser in unzureichend gesch├╝tzten Rohren. Risse, Br├╝che und Heizungsausf├Ąlle k├Ânnen die Folge sein. Dabei gibt es M├Âglichkeiten, wie Haus-, Ferienhaus- und Laubenbesitzer Wasserrohre vor Frostsch├Ąden sch├╝tzen k├Ânnen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt daf├╝r.

Als erstes die Schwachstellen ausmachen

Die erste Ma├čnahme: Schwachstellen suchen. "Zu Frostsch├Ąden kann es im Grunde nur im nicht-frostgesch├╝tzten Au├čenbereich kommen und im Innenraum, wenn die Geb├Ąudeh├╝lle undicht ist", erkl├Ąrt Matthias Wagnitz, Referent f├╝r Energie- und W├Ąrmetechnik beim Zentralverband Sanit├Ąr Heizung Klima. Problematisch sind also etwa undichte Fenster, durch die K├Ąlte eindringt, der au├čerhalb liegende Gartenhahn oder auch ein Sprengwasserhahn, der durch die Wand verlegt wurde.

F├╝r Minimalbeheizung sorgen

Ganz ausstellen sollte man die Heizung niemals. "Schon wenige Tage Abwesenheit k├Ânnen gen├╝gen, damit Leitungen einfrieren", sagt Hans Hermann Drews, Gesch├Ąftsf├╝hrer am Institut f├╝r Schadenverh├╝tung und Schadenforschung. Bei Anwesenheit m├╝ssen auch nicht bewohnte R├Ąume leicht beheizt werden. Mindestens zehn Grad sollten am Thermostat eingestellt sein.

Rohre absperren und entleeren

Ist das Geb├Ąude ├╝ber Winter unbewohnt, sollten Rohre im frostgef├Ąhrdeten Bereich entleert werden. "Dabei ist daran zu denken, nicht nur den Entleerungshahn zu ├Âffnen, sondern auch den Hahn am anderen Rohrende, wo zum Beispiel der Gartenschlauch angeschlossen wird", erkl├Ąrt Norbert Kehrer, Sprecher der Fachgruppe D├Ąmmstoffe beim Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane. Nur so kommt Luft ins Rohr und das Wasser kann ablaufen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Der Kreml ist sauer"
Russische Separatistenmilizen in Sjewjerodonezk: Aus der Stadt hat sich das ukrainische Milit├Ąr mittlerweile zur├╝ckgezogen.


Frostsichere Au├čenarmaturen verwenden

Eine Alternative sind frostsichere Au├čenarmaturen, die sich nach dem Absperren selbst entleeren. "Die Absperrung liegt dabei nicht im Au├čenbereich, sondern die Armatur l├Ąuft durch die Wand und man sperrt innen ab", erkl├Ąrt Wagnitz.

Ganz sicher sind aber auch sie nicht, warnt Drews. "Auch hier kommt es immer wieder zu Frostsch├Ąden, was in der Regel an einem typischen Handhabungsfehler liegt." Das Rohr kann sich n├Ąmlich nur dann selbst entleeren, wenn drau├čen kein Gartenschlauch angeschlossen ist, der das Entleeren verhindert.

Wasserleitung: Wenn im Herbst und Winter die Temperaturen fallen, muss man ein Auge auf seine Rohre werfen. Sie sollten nicht zufrieren.
Wasserleitung: Wenn im Herbst und Winter die Temperaturen fallen, muss man ein Auge auf seine Rohre werfen. Sie sollten nicht zufrieren. (Quelle: Silvia Marks/dpa)

Begleitheizung anbringen

"L├Ąsst es sich nicht vermeiden, mit Wasser bef├╝llte Leitungen frostsicher zu f├╝hren, sollte eine Rohrbegleitheizung installiert werden", r├Ąt Drews. Sinnvoll kann das in der Garage oder in ├ťbergangsbereichen von Haus zu Schuppen sein.

"Bei einer Begleitheizung handelt es sich um eine Elektroheizung in Kabelform, die direkt am Rohr befestigt wird", erkl├Ąrt Kehrer. Sie wird mit Strom betrieben, wandelt Elektrizit├Ąt in W├Ąrme um und kann so ein Rohr von au├čen beheizen.

Bef├╝llen der Heizung mit Frostschutzmittel

Manche Heizungsanlagen k├Ânnen auch mit speziellen Frostschutzmitteln gesch├╝tzt werden ÔÇô aber nicht f├╝r alle wird das vom Hersteller auch empfohlen. Daher sollte unbedingt ein Heizungsmonteur konsultiert werden. Auch ist zu bedenken, dass sich durch die Zugabe des Frostschutzmittels die Dichte des Wassers ver├Ąndert, weshalb W├Ąrme weniger gut transportiert werden kann.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jennifer Buchholz
Von Jennifer Buchholz

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website