Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko > Dekorieren >

Begehbaren Kleiderschrank selber bauen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Platz für Kleidung, Schuhe und Taschen  

Begehbarer Kleiderschrank: So bauen Sie ihn selbst

08.07.2021, 11:56 Uhr | em, t-online

Begehbaren Kleiderschrank selber bauen: Schritt-für-Schritt-Anleitung. Ein Traum für viele: Ein begehbarer Kleiderschrank bietet genügend Stauraum für Kleidung und Schuhe. (Quelle: imago images/agefotostock)

Ein Traum für viele: Ein begehbarer Kleiderschrank bietet genügend Stauraum für Kleidung und Schuhe. (Quelle: agefotostock/imago images)

Ein begehbarer Kleiderschrank ist ein Traum vieler Menschen. Mit ein bisschen Hilfe können Sie ihn ganz einfach selber bauen. Viele Wohnungen haben ungenutzten Stauraum, der dafür verwendet werden kann.

Erst planen, dann selber bauen

Es ist es am einfachsten, wenn Ihnen ein kleiner Raum zur Verfügung steht, etwa eine ehemalige Abstellkammer. Doch auch im Schlafzimmer kann ein begehbarer Kleiderschrank integriert werden. Wir zeigen Ihnen wie.

Schritt 1: Maße aufnehmen und Zeichnung anfertigen

Dabei gibt es eine Faustregel für die Maße, wenn Sie den begehbaren Kleiderschrank selber bauen wollen: Sie sollten mindestens eine Fläche von 1,5 Metern Tiefe und eine Raumbreite von 2,1 Metern zur Verfügung haben. Dann hätten Sie bei einer vollständigen dreiseitigen Nutzung eine leere mittige Fläche von 90 x 90 Zentimetern. Eine Zeichnung auf Millimeterpapier ist eine gute Idee, um vor dem Umbau exakt planen zu können.
Begehbarer Kleiderschrank: Bevor Sie Materialien besorgen, sollten Sie alle relevanten Maße aufschreiben. (Quelle: imago images/Westend61)Begehbarer Kleiderschrank: Bevor Sie Materialien besorgen, sollten Sie alle relevanten Maße aufschreiben. (Quelle: Westend61/imago images)

Für die Abtrennung des Raums eignen sich Rigips-Platten, die vom Boden bis zur Decke reichen. Eine Alternative ist eine an der Decke angebrachte Schiene für einen Vorhang als Raumteiler. Denken Sie daran: Ein begehbarer Kleiderschrank braucht auch Platz für einen Ganzkörper-Spiegel. Möglich ist auch eine Halogen-Beleuchtung mit Bewegungsmelder.

Schritt 2: Passendes Design auswählen

Damit der Kleiderschrank nicht den ganzen Raum dominiert ist eine durchgehende Front ideal. So wird ein Gefühl von Ruhe vermittelt. Für eine elegante Holzoptik können Sie sich die Front vom Tischler passgenau anfertigen lassen. Dahinter können Sie den Schrank mit Stangen, Regalen und Körben selbst gestalten. Bei einer Trockenbauwand aus Rigips-Platten können Sie anstelle einer Tür auch einfach einen Durchgang in der Wand lassen.

Tipp: Möbelhäuser wie Ikea bieten inzwischen eigene Planer für begehbare Kleiderschränke an. 


Schritt 3: Nach Bedürfnissen organisieren

Einen begehbaren Kleiderschrank selber bauen hat den Vorteil, dass Sie ihn voll und ganz auf Ihre Bedürfnisse ausrichten können. Wenn Sie Blusen, Hemden und T-Shirts lieber auf Bügel hängen als zusammenlegen, brauchen Sie mehr Kleiderstangen als Regalfächer. Ausziehbare Körbe und Schachteln mit Sichtfenstern bieten sich für Dessous und Accessoires an.

Tipp: Auf Augenhöhe sollte sich die Kleidung für den täglichen Gebrauch befinden, während ganz oben eher selten gebrauchte Dinge wie zum Beispiel Skianzüge gut aufgehoben sind. Im Baumarkt finden Sie alles zur individuellen Gestaltung Ihres begehbaren Kleiderschranks.

Schritt 4: Luxuriöse Details

Ein bisschen Pep für Rigips-Wände wirkt Wunder. Ein Anstrich in der Farbe des Schlafzimmers sieht zwar nett aus, aber auch eine Foto-Tapete ist ein toller Hingucker. Weiße Farbe lässt den Schrank weniger wuchtig wirken.
Im Schlafzimmer: Ein begehbarer Kleiderschrank mit Schiebetüren sorgt für einen luxuriösen Look. (Quelle: imago images/agefotostock)Im Schlafzimmer: Ein begehbarer Kleiderschrank mit Schiebetüren sorgt für einen luxuriösen Look. (Quelle: agefotostock/imago images)

Ebenso sehen Glühbirnen rund um den Spiegel toll aus oder eine hübsche Insel als Ablage für Schmuck und Accessoires. Für echten Luxus empfiehlt "Schöner Wohnen", auf eine einfache Tür zu verzichten und sich stattdessen luxuriöse Gleit- oder Schiebetüren zu gönnen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: