Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Deko > Dekorieren >

Astrophytum: Kaktus mit kugelförmigem Stamm

Mexikanische Zimmerpflanze  

Astrophytum: Kaktus mit kugelförmigem Stamm

09.10.2014, 17:10 Uhr | om (CF)

Astrophytum: Kaktus mit kugelförmigem Stamm. Der Astrophytum ist ein aus Mexiko stammender, kugelrunder Kaktus mit einer besonderen Form (Quelle: imago images/blickwinkel)

Der Astrophytum ist ein aus Mexiko stammender, kugelrunder Kaktus mit einer besonderen Form (Quelle: blickwinkel/imago images)

Kugelrund, mit längs verlaufenden Rippen, erinnert der Astrophytum in der Form an eine Bischofsmütze. Wie der Kaktus bei Ihnen gedeiht und was es in puncto Standort und Pflege zu beachten gilt, erfahren Sie hier.

Astrophytum: Formschöner Kaktus aus Mexiko

Der Astrophytum ist in den Wüstenregionen Mexikos beheimatet. In jungen Jahren ist der Kaktus kugelrund. Einige Rippen, die vom Scheitelpunkt abwärts verlaufen, gliedern seinen Körper in einzelne Segmente – ähnlich wie bei einer Bischofsmütze. Deshalb ist der Astrophytum auch unter dem Namen Bischofsmütze bekannt.

Ab dem dritten Lebensjahr wächst der Kaktus zylindrisch. Die Pflanze kann eine Höhe von bis zu 30 und eine Breite von rund zwölf Zentimetern erreichen. Mit Stacheln bewehrt ist der Kaktus nicht. Lediglich silbrige Wollflöckchen bedecken seinen grünen Körper. Je nach Sorte bildet er im Frühjahr und Sommer im oberen Bereich schalenförmige Blüten aus. Die einzelnen, meist leuchtend gelb gefärbten Blüten sind nur von kurzer Dauer, werden jedoch schnell wieder durch neue ersetzt.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Bischofsmütze: Tipps zu Standort und Pflege

Der Astrophytum gedeiht als Zimmerpflanze an einem hellen, sonnigen Standort – am besten am Südfenster. Mit normalen Zimmertemperaturen kommt er gut zurecht. Nur im Winter, während der Ruhezeit, sollte er bei sieben bis zehn Grad Celsius kühler stehen. In der Hauptwachstumszeit im Frühling und Sommer sollten sie die Bischofsmütze mäßig gießen. Geben Sie nur so viel Wasser, dass der Wurzelballen zwischen den Wassergaben austrocknet. Alle zwei Wochen sollten Sie den Kaktus zudem mit niedrig dosiertem Flüssigdünger versorgen. Im Winter gießen Sie wenig und stellen das Düngen ein.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal