t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenWohnen

Upcycling-Adventskranz basteln: Dosen und Co. als Weihnachtsdeko


Upcycling-Adventskranz basteln: Dosen und Co. als Weihnachtsdeko

md (CF)

21.09.2015Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Sie möchten gerne einen Adventskranz basteln – doch die klassischen Modelle mit Tannenzweigen sind Ihnen zu langweilig? Dann ist es höchste Zeit, kreativ zu werden! Hier finden Sie einige Anregungen für Ihre ganz individuelle Upcycling-Weihnachtsdeko.

Mit Konservendosen einen individuellen Adventskranz basteln

Wer einen Adventskranz basteln möchte, ist keineswegs auf grüne Tannenzweigen angewiesen – auch Alltagsgegenstände lassen sich problemlos zu weihnachtlichen Kerzenständern umfunktionieren. Wie wäre es beispielsweise mit vier alten Dosen als Grundgerüst? Upcycling kann so einfach sein!

Reinigen und trocknen Sie die Dosen zunächst. Entfernen Sie nun die Deckel. Tipp: Schleifen Sie Ränder der Dosen mit etwas Sandpapier, um die Verletzungsgefahr zu reduzieren. Nun können Sie den schlichten Konserven mit Lack oder Acrylfarbe eine weihnachtliche Optik verleihen – Rot oder Grün sind ideale Farben. Verzieren Sie die Dosen mit Schleifenband und Ziffern – für jeden der vier Adventssonntage eine. Suchen Sie dazu passende Kerzen aus!

Damit die Kerzen in den Dosen einen stabilen Stand haben, sollten Sie für dekoratives Füllmaterial sorgen: Tannenzapfen sind eine sehr hübsche Möglichkeit, aber auch Sand kann sehr dekorativ wirken. Für Ihre Sicherheit: Lassen Sie die brennenden Kerzen des Upcycling-Adventskranzes niemals unbeaufsichtigt.

Upcycling-Adventskranz: Altpapier in neuem Glanz

Sie möchten einen Adventskranz basteln, der ganz traditionell gebunden ist, nur muss dieser nicht unbedingt aus Tannenzweigen bestehen? Kein Problem, es bieten sich jede Menge anderer Materialien an – und die Umwelt freut sich ebenfalls. Buntes Geschenkpapier ist die Basis für einen fröhlichen Kranz. Zeitungspapier dagegen sorgt für eine eher reduzierte Optik, die sich durch weitere Deko-Elemente wunderbar aufpeppen lässt. So oder so: Knüllen Sie für den Kranz größere Mengen Papier zusammen. Ordnen Sie es nun in einem Kreis an und binden Sie das Papier mithilfe von Schnur, Bast oder dünnem Draht zu einem Kranz.

Befestigen Sie nun die Kerzen an der Oberseite des Adventskranzes: Hierfür eignen sich Kerzenständer, die unten ein spitzes Element zum Feststecken haben. Als zusätzliche Dekoration bieten sich kleine Christbaumkugeln an, die Sie mit der Schnur verknüpfen können, mit der Sie den Kranz gebunden haben. Auch Zimtstangen, Papiersterne oder Lametta peppen den Upcycling-Adventskranz auf.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website