Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > Wasserverbrauch >

Mit der Thermostatarmatur Wasser und Strom sparen

Mit der Thermostatarmatur Wasser und Strom sparen

21.06.2011, 13:49 Uhr | cf (CF)

Eine Thermostatarmatur gewährleistet eine konstante Wassertemperatur in der Dusche und hilft damit auch beim Einsparen von Energiekosten. Den gestalterischen Ideen im Badezimmer setzt eine solche Vorrichtungen kaum noch Grenzen, da sie wahlweise als Unter- oder Aufputz-Ausführung erhältlich ist.

Der klassische Zweihandmischer hat ausgedient

Bis heute sind viele Wohnungen und Häuser mit dem klassischen Zweihandmischer ausgestattet: Hierbei liefert ein Ventil kaltes und ein zweites Ventil warmes Wasser. Anschließend werden die beiden Kanäle zu einem gemeinsamen Strahl vermischt, der letztendlich aus dem Wasserhahn oder der Dusche kommt. Mit einer solchen Vorrichtung ist das Abstimmen der gewünschten Temperatur besonders fummelig und zeitaufwendig. Zudem muss ständig nachreguliert werden, da die Intensität des Wasserstrahls abnehmen kann, wenn beispielsweise parallel zum Duschen der Wasserhahn über dem Waschbecken eingeschaltet wird. Vor allem dieses ständige Nachregulieren verschwendet viel Wasser und zerrt auch noch an der Geduld des Benutzers, der damit weder Strom noch Wasser sparen kann.

Sparen Sie durch eine schnellere Temperaturregulierung

Eine moderne Thermostatarmatur schafft an dieser Stelle Abhilfe: Statt auf zwei getrennte Ventile zu setzen, wird die Zufuhr des kalten und warmen Wassers durch das Öffnen eines Absperrventils reguliert. Die eigentliche Temperaturregulierung erfolgt durch das Thermoelement. Durch das Betätigen dieses Ventils wird der Durchfluss aus dem Thermoelement in einem Augenblick ermöglicht, womit Temperaturänderungen deutlich schneller und feinfühliger umgesetzt werden können. Die Temperatur wird konstant gehalten, womit die ewige Nachregulierung endgültig der Vergangenheit angehört.  

Das Regelungs- und Anschlussteil der Thermostatarmatur ist etwas größer als der klassische Zweihandmischer, kann dafür aber ohne weiteres in einer Unterputzlösung vollständig versteckt werden. Alles, was Sie als Benutzer sehen, sind die Steuerelemente sowie der eigentliche Wasserhahn.  

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sie können alles tragen, wenn Sie Sie sind
MY TRUE ME - Mode ab Größe 44
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal