Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie > Heizung >

Kienspan - Naturprodukt zum Anzünden des Kaminofens

Heizen mit Holz  

Kienspan - Naturprodukt zum Anzünden des Kaminofens

19.11.2013, 13:23 Uhr | ng (CF)

Früher war Kienspan eine günstige Lichtquelle, heute wird das harzige Holz für andere Zwecke genutzt: Sie können damit zum Beispiel Ihren Kaminofen anzünden. Da es sich um ein Naturprodukt ohne chemische Zusätze handelt, schonen Sie Ihre Gesundheit und handeln im Sinne der Umwelt.

Herstellung von Kienspan

Das am häufigsten für Kienspan verwendete Holz ist Kiefer. Doch auch Fichte, Tanne, Lärche, Faulbaum oder Kirschbaum dienen als Rohstoff.

Es entsteht bei Verletzungen der Baumrinde. Um die Wunden zu schließen, produziert der Baum mehr Harz, transportiert dieses an die entsprechende Stelle und lagert es im Stamm ab. Sobald das Harz verhärtet ist, sprechen Experten von kristallinem, kienigem oder verkientem Holz. Zur Herstellung handlicher Anzündhilfen wird der Baum gefällt, in kurze Stücke gehackt und anschließend in dünne, längliche Späne gespalten.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Kaminofen anzünden

Bis ins 19. Jahrhundert waren Kienspäne beliebte Lichtquellen – vor allem deswegen, weil sie günstiger als Kerzen waren. Ein weiterer Vorteil: die regulierbare Brandgeschwindigkeit. Allerdings erzeugt das Abbrennen von Kienspan viel Ruß und kann bei der Verwendung als Lichtquelle dunkle Flecken an Wänden und Decken hinterlassen.

Wer seinen Kaminofen anzünden möchte, kann jedoch bedenkenlos auf Kienspan zurückgreifen. Da die meisten Kaminöfen heute geschlossene Brennkammern haben, werden Rauch und Ruß über das Ofenrohr abgeleitet. Zudem kommt die Herstellung der Späne ohne Flammenförderer oder Chemikalien aus, was nicht nur aus ökologischer Sicht sinnvoll ist, sondern ebenso Ihre Gesundheit schont. Je trockener und kleiner das Holz ist, desto besser können Sie damit heizen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Heizölpreis
AnzeigeHeizölpreisrechner

Preis berechnen und Heizöl online bestellen

 

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 1 €*, WirelessCharger gratis
von der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018