t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenAktuelles

Chinaschilf - Tipps zu Standort und Pflege


Gartengestaltung
Chinaschilf: Tipps zu Standort und Pflege

kf (CF)

31.05.2011Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Chinaschilf ist eine Pflanze, die aus dem ostasiatischen Raum nach Europa kommt. Das Gewächs ist relativ pflegeleicht und deswegen bei vielen Hobbygärtnern sehr beliebt. Samen zur Pflanzung finden Sie in jedem Baumarkt.

Chinaschilf in Deutschland – Allgemeine Tipps

Das Gartengewächs kann bis zu drei Meter hoch wachsen. Deswegen eignet es sich ab einem bestimmten Zeitpunkt auch als Sichtschutz. Während ein karger Zaun eher unschön wirkt, kann die grüne Versorgung für eine wohlfühlende Atmosphäre sorgen. Auch im Teichbereich kann Chinaschilf sinnvoll ist das Gesamtbild integriert werden. Durch seine unterschiedlichen Blattfarben ist meist für jeden Geschmack etwas dabei.

Wenn Sie sich für Chinaschilf im heimischen Garten entscheiden, muss ein passender Standort gefunden werden. Hierbei sollten möglichst Orte gewählt werden, die sehr viele Sonnenstunden haben. Kaum verwunderlich für Experten, wird auch viel Flüssigkeit benötigt. Besonders in der Anfangszeit müssen die Wurzeln mit ausreichenden Nährstoffen versorgt werden. Da eine Kombination aus Sonne und Regen nur schwer zu finden ist, müssen Sie ein wenig Abhilfe schaffen. Zur Not reicht auch ein halbschattiger Platz, da das Gras relativ anspruchslos ist. Wird nicht für ausreichend Wasser gesorgt, sollten Sie etwa einmal pro Woche gießen.

Tipps zur Pflege und dem Zeitraum

Die richtige Zeit zur Setzung von Chinaschilf ist generell im Frühjahr. Sobald der Boden ein wenig aufgelockert ist, können die jungen Pflanzen eingesetzt werden. Achten Sie auf einen Abstand von einem Meter. Im besten Fall wird hierdurch dafür gesorgt, dass Wurzeltiefen von bis zu zwei Metern entstehen. Aufgrund der einfachen Pflege ist die Nachfrage in der vergangenen Zeit stark gestiegen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website