Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Mit der Vogelscheuche Vögel aus Obstbäumen vertreiben

Mit der Vogelscheuche Vögel aus Obstbäumen vertreiben

27.06.2016, 11:25 Uhr | hf (CF)

Mit der Vogelscheuche Vögel aus Obstbäumen vertreiben. Vogelscheuche. (Quelle: imago images/CTK Photo)

Vogelscheuche. (Quelle: CTK Photo/imago images)

Vögel sind die Boten des Frühlings und vor allem nützliche Helfer im Garten. Hin und wieder ist jedoch eine Vogelscheuche von Nöten, wenn die Helfer auch bei der Ernte dabei sind. Gerne picken sie frisch ausgebrachtes Saatgut oder machen sich über die Früchte der Obstbäume her. Eine selbst gebastelte Vogelscheuche kann hier Abhilfe schaffen. Sie sorgt dafür, dass die Vögel den nötigen Abstand halten. Manche verwenden für die Gartengestaltung auch gerne eine Vogelscheuche als Gartendeko.

Menschliche Vogelscheuchen gegen aufdringliche Vögel

Für Felder und Nutzgärten sind menschenähnliche Vogelscheuchen von Vorteil. Sie flattern im Wind und gaukeln den Vögeln menschliche Bewegung vor. Da Vögel sich weitgehend von uns Menschen fernhalten, ist das eine ideale Lösung. Ein Lattenkreuz, alte Kleider und ein Kopf aus Stoff und Stroh geben schon eine passable Vogelscheuche ab. So gehen Sie vor:

- Sie brauchen zwei Latten oder einen Besenstiel und eine kürzere Latte. Daraus bauen Sie ein Kreuz. Zum Zusammenbauen empfehlen sich Schrauben oder auch eine Schnur und gegebenenfalls Klebstoff.

- Als Oberkörper eignet sich ein altes Hemd. Das wird so über das Gerüst gestreift, das sich die Querstrebe des Kreuzes in den Ärmeln befindet.

- Das Hemd bindet man unten zu und stopft den Oberkörper mit Stroh aus. Lässt man etwas Stroh aus den Ärmeln herrausschauen, hat man auch schon die Hände der Vogelscheuche geformt.

- Für die Beine nimmt man einen alten Overall oder eine Hose. Letztere wird entweder mit Hosenträgern am Querbalken befestigt oder man benützt auch dafür Stricke. 

- Die Hose braucht ein Loch im Hosenboden, damit die vertikale Stange durchpasst. Unten bindet man die Hosenbeine zu, dann kann auch die Hose mit Stroh ausgefüllt werden. 

- Zuletzt muss noch der Kopf der Vogelscheuche geformt werden. Dazu bindet man Stroh um den oberen Teil des Kreuzes, bis eine annähernd runde Form entsteht. Zum Schluss wird Sackleinen um das Stroh gebunden. Ein Hut verschönert die Figur noch, zusätzlich kann man auch mit zwei Knöpfen auf dem Sackleinen Augen nachbilden.

Obstbäume benötigen besondere Vogelscheuchen

Für Obstbäume sind andere Maßnahmen notwendig, sie müssen rundherum geschützt werden. Wenn Sie keine Netze um die Baumkronen legen möchten, gibt es einfache Alternativen. Hier können Sie alte CDs in den Baum hängen, denn Bewegung und blinkende Gegenstände vertreiben die Vögel schnell. Auch Streifen aus Alufolie sind wirksame Mittel gegen Vögel. Einfach die Streifen um einige Äste wickeln, schon sind die Obstbäume von dekorativen Vogelscheuchen geschützt.

Leider können sehr große Obstbäume nicht voll geschützt werden, hier bleibt oft ein Teil für die Vögel. Das ist aber auch nicht schlecht, denn so kommen die Vögel immer wieder und vernichten Schädlinge.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal