Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeHeim & GartenGartenPflanzenGemüse

Zaunwicke: Steckbrief und Beschreibung


Zaunwicke: Steckbrief und Beschreibung

fk (CF)

29.02.2016Lesedauer: 1 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAus für deutschen Discounter im NordenSymbolbild für einen TextPopstar trauert um seinen Sohn Symbolbild für einen TextWM: Flitzer stört ViertelfinaleSymbolbild für einen TextBidens Mehrheit wieder geschrumpftSymbolbild für ein VideoDrohne verfolgt Panzer – fatale FolgenSymbolbild für einen TextNeuer Moderator im "Frühstücksfernsehen"Symbolbild für einen TextErzieherinnen rächen sich mit DrohungSymbolbild für einen Text"Fluch geht weiter" – Brasilien am BodenSymbolbild für einen TextTheater gibt Schauspielerinnen HausverbotSymbolbild für einen TextDönerladen: Frau wirft Dackel über ThekeSymbolbild für einen TextLegendäres Gasthaus folgt auf SchuhbeckSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt führt neuen Service ein Symbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Die Zaunwicke zählen Hobbygärtner meist zum Unkraut und entfernen die Pflanze aus ihrem Garten, wo es nur geht. Mit dieser einseitigen Sicht allerdings tun sie dem Gewächs unrecht, denn Vicia sepium ist durchaus hübsch anzusehen.

Zaunwicke: Schmaler Wuchs, dekorative Blüten

Die Zaunwicke gehört zur Unterfamilie der Schmetterlingsblütler und zur Familie der Hülsenfrüchtler. Vicia sepium erreicht eine Höhe von 30 bis 60 Zentimetern, die Stängel wachsen aufrecht in die Höhe. Zwischen Mai und Juli, gelegentlich auch bis in den August hinein, zeigen sich dekorative Blüten, die entweder violett, blau oder lila sind. Sie wachsen in kurzen Blütenständen, die meist zwei- bis vierblütig und etwas eingerollt sind. Die Pflanze benötigt allerdings meist mehrere Jahre bis zur ersten Blüte. Die Hülsenfrüchte der Pflanze sind länglich und etwa 3 Zentimeter lang und schwarz. In jeder Frucht finden sich etwa drei bis sechs Samen. In der freien Natur findet sich Vicia sepium an Wegrändern, auf Wiesen, in Laubwäldern oder an Ufern.

Vicia sepium: Ungeliebt im Garten, begehrt als Futterpflanze

Die Zaunwicke bildet recht kräftige und lange Bodenausläufer. Zusätzlich ist sie wenig anspruchsvoll, sie gedeiht zum Beispiel sowohl im Halbschatten als auch im Licht und ist auch bezüglich des Bodens recht genügsam. Hobbygärtner haben sie aus diesen Gründen nicht gerne auf ihrem Grundstück, denn Vicia sepium neigt dazu, andere Pflanzen einfach zu überwuchern. Somit ist die Zaunwicke in Gärten kaum anzutreffen. Sie gilt aber als beliebte Futterpflanze, denn sie enthält viel Eiweiß – ein wichtiger Teil ihres Steckbriefes. Deshalb wird sie in England Saatmischungen für Weiden und Dauerwiesen beigefügt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website