Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten >

Lametta-Ersatz: Mit Stroh den Christbaum schmücken

Lametta-Ersatz  

Mit Stroh den Christbaum schmücken

10.12.2020, 05:14 Uhr | dpa

Lametta-Ersatz: Mit Stroh den Christbaum schmücken. Anstatt auf Lametta sollte man beim Weihnachtsschmuck auf Stroh setzen.

Anstatt auf Lametta sollte man beim Weihnachtsschmuck auf Stroh setzen. Das ist umweltfreundlich und kann jedes Jahr wieder verwendet werden. Foto: Florian Schuh/dpa-tmn. (Quelle: dpa)

Dessau-Roßlau (dpa/tmn) - Glänzende Lametta-Fäden hängen an nicht mehr allzu vielen Christbäumen. Ihre Entsorgung nach dem Fest ist einfach zu umständlich.

Schließlich muss das Lametta komplett vom Christbaum entfernt werden, bevor dieser in eine Kompostier- oder Verbrennungsanlage gegeben werden darf. Außerdem ist Lametta teilweise bleihaltig und muss dann im Sondermüll entsorgt werden.

Das Umweltbundesamt empfiehlt daher auf die glitzernden Fäden zu verzichten und den Weihnachtsbaum mit Stroh zu schmücken. Das glänzt zwar nicht so schön wie Lametta, dafür ist es aber umweltfreundlich. Und Strohsterne können jedes Jahr von neuem verwendet werden.

Wer nicht auf den Glanz am Baum verzichten möchte, kann auch Fäden aus Kunststoff verwenden. Nach dem Fest müssen diese allerdings ebenfalls vor der Entsorgung wieder aus dem Baum gefriemelt werden.

Ob Lametta bleihaltig ist, erkennt man am Gewicht. Die Fäden hängen am Baum stärker nach unten. Allerdings überträgt sich das Blei beim Anfassen laut Umweltbundesamt nicht auf die Haut - es ist ummantelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: