Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeHeim & GartenGartenGartenmöbel

Alternative aus der Küche: Leinöl kann Holzöl ersetzen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSo kommt Deutschland ins AchtelfinaleSymbolbild für einen TextParteifreunde schießen gegen TrumpSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextSchwerer Sturz: Schock bei Ski-WeltcupSymbolbild für einen TextWM-Neuling fliegt vorzeitig aus TurnierSymbolbild für einen TextNeuer Favorit für James-Bond-RolleSymbolbild für einen TextEx-Nationaltorwart attackiert DFBSymbolbild für einen TextNächste Woche kommt die KälteSymbolbild für einen TextRealitystar spricht über Affäre mit HarrySymbolbild für einen TextKrawalle in Brüssel nach Belgien-PleiteSymbolbild für einen TextLeiche in Baugrube entdecktSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Experte wird heftig kritisiertSymbolbild für einen TextSpiel erweckt Elfenwelt zum Leben
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

So werden Ihre Gartenmöbel aus Holz wieder schön

Von dpa-tmn
Aktualisiert am 15.05.2021Lesedauer: 1 Min.
Hausmittel: Wer kein anderes Holzpflegemittel zur Hand hat, kann auch zu Leinöl greifen.
Hausmittel: Wer kein anderes Holzpflegemittel zur Hand hat, kann auch zu Leinöl greifen. (Quelle: Patrick Pleul/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wer seine Gartenstühle oder andere Möbel aus Holz pflegen will, kann diese mit speziellem Holzöl einstreichen. Das bekommen Kunden in der Regel im Baumarkt – es geht aber auch einfacher.

Wer ein Pflegemittel für Holzmöbel auf Balkon und Terrasse sucht, muss nicht unbedingt in den Baumarkt. Sie können das auch im Supermarkt oder zu Hause im Vorratsschrank finden. Leinöl ist eine gute Alternative zu den Pflegemitteln. Allerdings ist das Öl aus Leinsamen vorsichtig anzuwenden.

Ein Schutzfilm ohne Farbpartikel

Durch den hohen Gehalt an Omega-3 Fettsäuren reagiert es mit Sauerstoff zu einem Schutzfilm, erklärt Bernd Glassl vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel.

Da das Öl weder UV-Filter noch Farbpartikel besitzt, schützt es das Holz nicht vor dem Ausbleichen. Es bleibt aber eine Lösung für alle, die den witterungsbedingten Patina-Look mögen. Das Öl trocknet mehrere Tage und sollte wegen des strengen Geruchs auch nur für Möbel im Freien genutzt werden.

Zusammengeknüllte Tücher sind brandgefährlich

Leinöl entwickelt in Verbindung mit Sauerstoff Wärme. "Ein Tuch, das in Leinöl getränkt wurde, sollte im Anschluss unbedingt gründlich mit Wasser und Seife ausgewaschen und getrocknet werden", rät Glassl. Sonst kann es sich womöglich selbst entzünden. Sollte es zusammengeknüllt in einen Wäschebeutel gelangen, könnte es einen Brand verursachen. Mit dem Holz passiert aber nichts, da die Wärme über die Außenluft gut abgeleitet wird.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Hausmittel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website