t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeHeim & GartenGartenTiereSchädlinge

Holzwurm: So erkennen Sie ihn an Geräuschen


Schädlinge
Holzwürmer: So erkennen Sie sie am Geräusch

Von t-online, lwi

12.09.2023Lesedauer: 2 Min.
Wenn sich Holzwürmer durch Holz fressen, hören sie ein mahlendes Geräusch.Vergrößern des BildesWenn sich Holzwürmer durch Holz fressen, hören sie ein mahlendes Geräusch. (Quelle: akova/getty-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Sie hören in der Nacht ein leises Schaben und Fressen im Holz? Das könnte ein Holzwurm sein. An diesen Hinweisen erkennen Sie einen Befall.

Als Holzwürmer sind die Larven des Gemeinen Nagekäfers oder des Hausbocks bekannt, die sich oft über mehrere Jahre durch das Holz fressen. Hierbei entstehen enge Kanäle, die das Holz mit der Zeit brüchig und hohl werden lassen. Ein Holzwurmbefall sollte daher möglichst früh erkannt werden, um schlimmere Schäden zu vermeiden.

So erkennen Sie einen Holzwurmbefall

Ein Holzwurmbefall können Sie an typischen Fraßgeräuschen erkennen. Denn beim Fressen machen die Larven Geräusche, die an ein Knabbern und Mahlen erinnern. Da es tagsüber oft laut ist, können Sie die leisen Fraßgeräusche meist in der Nacht hören. Wenn Sie ein Knuspern im Holz wahrnehmen, können Sie dies direkt nutzen, um den Holzwurm zu lokalisieren. Stellen Sie fest, in welchem Holz oder Möbelstück sich der Befall befindet.

Andere Ursachen für Geräusche im Holz

Wenn nur die knarzende Geräuschkulisse vorzufinden ist, könnte es sich auch um eine andere Ursache handeln. Infrage kommen:

  • Temperaturunterschiede: Holz dehnt sich bei steigender Temperatur aus und zieht sich bei einem Temperaturabfall wieder zusammen. Bei einem Wechsel zwischen hoher Tagestemperatur und kühler Nachttemperatur kann daher ein knarzendes Geräusch im Dachstuhl oder in Holzwänden und Türen entstehen.
  • Wespen: Für den Bau ihrer Nester schaben Wespen Holz ab, speicheln es ein und nutzen es als Baumaterial für ihre Nester.
  • Ameisen oder Termiten: Das Krabbeln der Insekten kann ebenfalls an die Geräusche des Holzwurms erinnern.

Wenn Sie einen Holzwurm auf diesem Weg sicher identifiziert haben, können Sie direkt eine wirkungsvolle Bekämpfungsmethode umsetzen.

Verwendete Quellen
  • gelbeseiten.de: "Schädlinge im Haus bekämpfen" (Stand: 25.03.2021)
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website