t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenHaushaltstipps

Birkenstocks reinigen: Saubere Sandalen mit diesem Tipp


Birkenstock reinigen: So werden die Sandalen wieder sauber


Aktualisiert am 28.09.2023Lesedauer: 3 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Sandalen von Birkenstock (Symbolbild): Die Schuhe sind inzwischen auch bei jungen Leuten sehr beliebt.Vergrößern des Bildes
Sandalen von Birkenstock (Symbolbild): Die Schuhe sind inzwischen auch bei jungen Leuten sehr beliebt. (Quelle: Florian Gaertner/photothek.de via www.imago-images.de/imago-bilder)

Birkenstocks sind bei Jung und Alt beliebt. Doch nach einer Saison sind die Schuhe oft unansehnlich. Mit diesen Tipps werden sie schnell wieder sauber.

Birkenstocks und andere Sandalen sollten Sie regelmäßig reinigen. Das unterstützt nicht nur die Fußhygiene und vermeidet Fußpilz, es verlängert auch die Lebensdauer der Fußbettsandalen. Wie die Sommerschuhe am besten gereinigt werden, hängt von ihrem Material ab: Nabuk- beziehungsweise Wildleder verlangt eine andere Reinigung als Glattleder oder Kunstleder.

Birkenstocks mit Nabuk- oder Wildleder reinigen

Benötigte Materialien:

  • Schuhputzbürste
  • alte Zahnbürste
  • weicher Lappen
  • Ledershampoo
  • warmes Wasser

Sandalen reinigen – Anleitung:

  1. Mit der Schuhputzbürste grobe Verschmutzungen und Staub entfernen. Idealerweise erst vom Fußbett und dann von den Lederschnallen.
  2. Die Bürste anschließend reinigen, damit Sie den Schmutz nicht in den zweiten Schuh einarbeiten.
  3. Lederriemen der Schuhe öffnen.
  4. Innenseite der Riemen mit der befeuchteten Schuhbürste abbürsten.
  5. Außenseite der Riemen mit der befeuchteten Bürste reinigen.
  6. Etwas Ledershampoo auf eine Zahnbürste auftragen und damit das Fußbett reinigen. Langsame, kreisende Bewegungen sind ideal – auch erkennbar daran, dass sich Schaum bildet.
  7. Den Schaum mit einem weichen, feuchten Lappen entfernen.
    Achtung: Sie sollten die Schuhe nicht unter fließendem Wasser reinigen oder zu nass werden lassen. Das ruiniert das Fußbett.
  8. Wenn nötig, die Sohlen mit einer Schuhbürste von Staub und Schmutz befreien und dann mit einem feuchten Lappen abwischen.
  9. Die Birkenstock-Sandalen sollten gut trocknen. Jedoch nicht in der Nähe einer Heizung oder in der Sonne. Ideal ist ein warmer Raum.
  10. Wenn die Schuhe nach etwa 24 Stunden vollständig getrocknet sind, bürsten Sie sie noch einmal mit der Schuhbürste ab.
  11. Fertig!

Tipp

Die Feuchtigkeit können Sie auch mit einem Küchenpapier etwas abtupfen. Das schont die Materialien und die Schuhe werden schneller trocken.

Birkenstocks mit Natur- oder Glattleder reinigen

Benötigte Materialien:

  • Schuhputzbürste
  • alte Zahnbürste
  • weicher Lappen
  • Ledershampoo
  • warmes Wasser

Tipp

Anstatt Ledershampoo können Sie auch pH-neutrales Babyshampoo verwenden.

Sandalen reinigen – Anleitung:

  1. Mit einem weichen, feuchten Lappen Verschmutzungen und Staub entfernen. Möglichst erst vom Fußbett und anschließend von der Außenseite der Sandalen.
  2. Lederriemen der Schuhe öffnen.
  3. Innenseite der Riemen mit der befeuchteten Schuhbürste abbürsten.
  4. Außenseite der Riemen mit der befeuchteten Bürste reinigen.
  5. Etwas Ledershampoo auf eine Zahnbürste auftragen und damit das Fußbett reinigen. Langsame, kreisende Bewegungen sind ideal – auch erkennbar daran, dass sich Schaum bildet.
  6. Den Schaum mit einem weichen, feuchten Lappen entfernen.
    Achtung: Sie sollten die Schuhe nicht unter fließendem Wasser reinigen oder zu nass werden lassen. Das ruiniert das Fußbett.
  7. Wenn nötig, die Sohlen mit einer Schuhbürste von Staub und Schmutz befreien und dann mit einem feuchten Lappen abwischen.
  8. Die Birkenstock-Sandalen sollten gut trocknen. Jedoch nicht in der Nähe einer Heizung oder in der Sonne. Ideal ist ein warmer Raum.
  9. Nach etwa 24 Stunden sollten die Schuhe vollständig getrocknet sein. Dann noch einmal mit der Schuhbürste abbürsten.
  10. Fertig!

Tipp

Nach der Reinigung können Sie Fußbett und Lederriemen mit einem Küchenpapier etwas trockentupfen.

Sandalen mit Kunstleder reinigen

Benötigte Materialien:

  • Schuhputzbürste
  • Zahnbürste
  • Weicher Lappen
  • pH-neutrales Shampoo oder Seife
  • warmes Wasser

Sandalen reinigen – Anleitung:

  1. Mit einem weichen, feuchten Lappen Verschmutzungen und Staub entfernen. Möglichst erst vom Fußbett und anschließend von der Außenseite der Sandalen.
  2. Riemen der Schuhe öffnen.
  3. Innenseite der Riemen mit einer leicht befeuchteten Schuhbürste abbürsten.
  4. Außenseite der Riemen mit dem feuchten Tuch und etwas Shampoo reinigen.
  5. Etwas Shampoo oder Seife auf eine Zahnbürste auftragen und damit das Fußbett reinigen. Langsame, kreisende Bewegungen sind ideal – auch erkennbar daran, dass sich Schaum bildet.
  6. Den Schaum mit einem weichen, feuchten Lappen entfernen.
    Achtung: Die Schuhe nicht unter fließendes Wasser halten. Auch sollte für die Reinigung nicht zu viel Wasser verwendet werden, da sich sonst der Kleber im Fußbett löst.
  7. Wenn nötig, die Sohlen mit einer Schuhbürste von Staub und Schmutz befreien und dann mit einem feuchten Lappen abwischen.
  8. Die Sandalen aus Kunstleder sollten gut trocknen. Jedoch nicht in der Nähe einer Heizung oder in der Sonne. Ideal ist ein warmer Raum.
  9. Wenn die Schuhe nach etwa 24 Stunden vollständig getrocknet sind, bürsten Sie sie noch einmal mit der Schuhbürste ab.
  10. Fertig!
Verwendete Quellen
  • birkenstock.com
  • cleanipedia.com
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website