Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps > Putzen >

Toilette putzen: So wird sie richtig sauber

Haushaltstipps  

Toilette putzen: So wird sie richtig sauber

12.06.2019, 07:39 Uhr | is, jb, t-online.de

Toilette sauber machen mit Waschmittel. (Screenshot: Bitprojects)
Hiermit kriegen Sie ihre Toilette so richtig sauber

Klo reinigen mit Waschmittel: Geht nicht? Gibt's nicht!

Trick: Damit kriegen Sie Ihre Toilette so richtig sauber. (Quelle: Bitprojects)


Zu einem sauberen Haushalt gehört auch ein gründlich geputztes WC. Wenn Sie Ihre Toilette reinigen, können Sie auf einfache Hausmittel zurückgreifen.

Gerade wenn Gäste zu Besuch sind, ist die Toilette so etwas wie die Visitenkarte eines Hauses. Damit das heimische Refugium stets sauber bleibt und dauerhaft das natürliche Keramikweiß erhält, müssen Sie regelmäßig die Toilette putzen. Die handelsüblichen Reinigungsmittel aus dem Supermarkt reichen vollkommen aus. Auch Hausmittel können eine günstige und umweltschonende Alternative zur chemischen Keule sein.

Diese WC-Reiniger sind unnötig

Die Reinigung der Toilette mit Desinfektionsmitteln oder antibakteriellen Reinigungsmitteln ist nicht sinnvoll. Sie töten zwar 99 Prozent der vorhandenen Bakterien ab, mit dem Stuhlgang werden jedoch mehrere Milliarden Bakterien ausgeschieden. Prof. Henning Rüden, Leiter des Hygieneinstituts der Berliner Charité, erklärt, dass auch nach der Desinfektion folglich noch eine große Bakterienanzahl in der Toilette bestehen bleibt. Darüber hinaus müsse die Toilette nach jedem Gang komplett desinfiziert werden, um eine Verbreitung der Mikroorganismen und Keime zu verringern. 

Ein weiterer Schritt, auf den Sie verzichten können, ist die Desinfizierung unter dem WC-Rand. An dieser Stelle befinden sich nur wenige Keime und schädliche Mikroorganismen. Sie werden durch die Spülung regelmäßig entfernt. Darüber hinaus wird der Bereich beim Toilettengang nicht berührt. 

Antibakterielle Mittel sowie Klosteine, die an den WC-Rand gehängt werden und bei jedem Spülgang Reiniger abgeben, sind nicht nur unnötig, sie belasten zudem das Abwasser. Sie können auf diese verzichten und somit auch Geld sparen.

Wichtig
Hängen Sie die verwendeten Lappen und Schwämme nach der Reinigung der Toilette gut auf. Sie sollten richtig durchtrocknen. Bei Restfeuchte können sich andernfalls die Bakterien stark vermehren.

Damit alles hygienisch und sauber wird, sollten Sie eine gewisse Reihenfolge beim Putzen des Badezimmers oder der Gästetoilette beachten: Reinigen Sie zuerst das Waschbecken und die Dusche. Am Ende können Sie die Toilette säubern. 

Toilette putzen: Reiniger muss einwirken

Gehen Sie beim Säubern des Toilettenbeckens wie folgt vor:

  1. Geben Sie das Putzmittel in den Schaft der Toilette.
  2. Verteilen Sie die Lösung auch über die anderen Stellen der Schüssel. Mit der einer WC-Bürste können Sie den Reiniger besser verteilen.
  3. Lassen Sie alles mindestens zehn Minuten einwirken.
  4. Putzen Sie mit der WC-Bürste die Keramik auf der Innenseite. Üben Sie dabei etwas stärker Druck aus. Besonders bei hartnäckigen Flecken.
  5. An dieser Stelle machen viele Menschen den Fehler, direkt zu spülen. Stattdessen sollten Sie den Reiniger mindestens eine halbe Stunde einwirken lassen. Wenn Sie die WC-Bürste dabei im Schaft belassen, wird diese nebenbei richtig sauber.

Für die WC-Brille mitsamt Deckel verwenden Sie handelsüblichen Allesreiniger, den Sie mithilfe von Toilettenpapier einfach verteilen und einpolieren können. In bestimmten Situationen können Sie mit einem Desinfektionsmittel den kompletten Toilettensitz reinigen. Überprüfen Sie jedoch vorher, ob das Material die Verwendung der Mittel verträgt. Unter Umständen kann es sonst porös werden. Toilettenbrillen aus Duroplast, Thermoplast und Polyresin vertragen die Verwendung von Desinfektionsmitteln.

Tipp
Schließen Sie beim Bedienen der Toilettenspülung den Deckel. So verhindern Sie, dass Wasser über die Schüssel hinaus spritzt. Anschließend können Sie den Deckel öffnen und mit der Toilettenbürste den restlichen Schmutz entfernen.

Umliegenden Bereich nicht vergessen

Auch der umliegende Bereich der Toilette sollte sauber sein. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  1. Sprühen Sie dazu Boden und den Fliesenspiegel an der Wand mit einem Allesreiniger ein.
  2. Verteilen Sie mit einem Schrubbschwamm das Mittel.
  3. Polieren Sie anschließend mit etwas Toilettenpapier nach. Vergessen Sie nicht, auch die Spültaste entsprechend zu reinigen. Verwenden Sie dafür bei Bedarf Desinfektionsmittel.

Für die Reinigung der Außenflächen können Sie Lappen oder Schwämme verwenden. Wichtig ist, dass Sie sie nur für diesen Bereich verwenden und anschließend zusammen mit der 90-Grad-Wäsche waschen. Verwenden Sie den Lappen oder Schwamm noch für andere Bereiche, könnten Sie dadurch die Toilettenkeime leicht verbreiten. Hat ein Familienmitglied eine infektiöse Darmerkrankung, sollten Sie das WC mit Toilettenpapier oder Küchenrolle reinigen. Desinfizieren Sie sich anschließend die Hände.

Tipp
Vergessen Sie beim Putzen nicht, auch die Türklinken, Lichtschalter und Griffe zu reinigen.

Hausmittel als Alternative

Wenn Sie Ihre Toilette putzen, müssen Sie nicht auf chemische Reinigungsmittel zurückgreifen. Ein beliebtes Hausmittel, das häufig nicht minder gründlich wirkt, ist Cola. Die Limonade löst hartnäckigen Schmutz, wenn sie ein paar Stunden einwirken kann. Im Gegensatz zu chemischen Reinigern ist Cola für die Umwelt weniger belastend. 



Ein weiterer Tipp, um vor allem hartnäckigen Urinstein einfach zu entfernen, sind Gebissreinigertabletten. Geben Sie am Abend vor Ihrer Putzaktion eine Tablette in den Geruchsverschluss. Das ist der Bereich, in dem das Wasser steht.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Dschungel-Look: exotisches Flair für Ihre 4 Wände
jetzt auf otto.de
Anzeige
Was Ihr Partner für die Bau- finanzierung können muss
Kostenlose Beratung bei Interhyp
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps > Putzen

shopping-portal