Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Haushaltstipps >

Warum ist der Boden von Glasflaschen strukturiert?

Wasser-, Saft- oder Sektflasche  

Darum haben Glasflaschen einen strukturierten Boden

03.03.2021, 12:07 Uhr
Warum ist der Boden von Glasflaschen strukturiert?. Weinflaschen: Nur bestimmte Getränkeflaschen aus Glas haben Einkerbungen am Boden. (Quelle: Getty Images/CC DF Foto)

Weinflaschen: Nur bestimmte Getränkeflaschen aus Glas haben Einkerbungen am Boden. (Quelle: CC DF Foto/Getty Images)

Flaschen aus Glas unterscheiden sich nicht nur aufgrund ihres Materials von Kunststoffflaschen. Sie haben im Gegensatz zu ihnen auch einen geriffelten Boden. Wozu dient er?

Ob Wasser-, Saft- oder Sektflaschen: Bestehen sie aus Glas, haben die meisten von ihnen einen geriffelten Boden. Dieser hat gleich mehrere Gründe – sowohl für den Verbraucher als auch für die Industrie.

Weinflasche: Bei Weißweinflaschen ist die Struktur deutlich erkennbar. (Quelle: t-online)Weinflasche: Bei Weißweinflaschen ist die Struktur deutlich erkennbar. (Quelle: t-online)

Sicherheit bei der Fertigung

"Die Riffelungen am Flaschenboden dienen der Vermeidung von Rissen im Glas während der Fertigung", erklärt Daniel Dietz, Leiter der Arbeitsvorbereitung bei der Firma Wiegand-Glashüttenwerke, auf Nachfrage von t-online. "Durch die Riffelungen wird die Kontaktfläche zwischen Glas und Transportbändern verkleinert. Hätten wir diese nicht, würden die Flaschen am Boden reißen." Das Glas würde demnach ohne die Riffel schneller zerplatzen. 

Sicherheit für gekühlte Flaschen

Aber auch für den Verbraucher ist die Struktur am Boden sinnvoll. Viele Glasflaschen haben einen nach innen gewölbten Boden. Wird eine kalte Flasche auf einen Tisch, ein Brett oder ähnliches gestellt, das wärmer als sie selbst ist, entsteht in diesem Hohlraum ein Vakuum. Die Glasflasche würde sich an der Unterlage festsaugen und könnte nicht mehr – oder nur noch mit viel Mühe – hochgehoben werden. Die Struktur auf der Unterseite der Glasflasche verhindert, dass ein Vakuum entsteht.

Zudem sorgen die Rillen dafür, dass sich das an der kalten Flasche bildende Kondenswasser als Wasserränder auf der Unterfläche ansammelt, anstatt einen Wasserfilm zu bilden, der sich auf der Oberfläche ausbreitet.

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Wiegand-Glashüttenwerke GmbH
  • SWR Wissen
  • GEO
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal