t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeHeim & GartenAktuelles

Eine Versicherung für Umzugshelfer und Inventar ist sinnvoll


Eine Versicherung für Umzugshelfer und Inventar ist sinnvoll

fs (CF)

Aktualisiert am 17.02.2012Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.

Ein Umzug kann viele Risiken bieten, vor allem, wenn Sie sich nicht versichern. Eine Versicherung für Umzugshelfer ist ein notwendiger Schutz, der Sie vor späteren Forderungen der Umzugshelfer schützt. Sie sollten sich vor jedem Umzug versichern. Es gibt zusätzlich einige Hinweise, worauf Sie achten müssen. Schließlich sollen nicht nur die Güter, sondern auch die Personen beim Umzug abgesichert sein. Alles rund ums Thema Umzug auch in unserer Bildergalerie.

Versicherung für Umzugshelfer bietet ausreichenden Schutz

Die Umzugshelfer zu versichern ist ein wichtiger Punkt, der vor einem Umzug erledigt werden sollte. Oft kommt es vor, dass Schäden und Unfälle während des Transports passieren. Professionelle Umzugshelfer sind in der Regel durch ihre Transportfirma versichert, aber bei Freunden und Bekannten sieht es anders aus. Diese verfügen in der Regel nicht über den notwendigen Schutz. Eine Privathaftpflichtversicherung ist eine gute Möglichkeit, sich abzusichern. Wird zum Beispiel das Treppenhaus bei dem Transport von großen Möbeln in Mitleidenschaft gezogen, tritt die Versicherung ein. Werden Personen verletzt, springt je nach Unternehmen auch die Versicherung ein. Verfügt die verantwortliche Person nicht über eine entsprechende Versicherung, muss sie die finanziellen Kosten und Folgen selbst tragen. Dabei kommen die Arztkosten und eventuelle Ausfälle bei den Arbeitgebern zu der entstehenden Summe hinzu. Schmerzensgeld kann ebenfalls eingefordert werden.

Versicherung für Umzugshelfer ein Muss

Damit Sie sich nicht verschulden, sollten Sie sich unbedingt vor dem Umzug versichern. Eine andere Art der Versicherung wird auch als Bauherrenhaftpflicht bezeichnet. Diese bietet nicht nur Schutz für die am Umzug beteiligten Personen, sondern auch für die Gegenstände, die transportiert werden. Eine weitere Schutzpolice sollte jedoch neben der Bauherrenhaftpflicht abgeschlossen werden. Die Kosten sind relativ gering, da es sich in der Regel um eine kurze Laufzeit handelt. Es ist immer besser, eine Versicherung für Umzugshelfer abzuschließen, damit die eigene Person und andere rundum geschützt sind.

Zuhause.de: Umzug und Umziehen: Ein Möbelpacker packt aus

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website