Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr ein VideoWetter: Hier sind Sturmböen möglichSymbolbild fĂŒr einen TextPutins "Bluthund" droht PolenSymbolbild fĂŒr einen TextKabarettist mit 85 Jahren gestorbenSymbolbild fĂŒr einen TextLauterbach erwĂ€gt neue MaskenpflichtSymbolbild fĂŒr einen TextLeichenfund in Essen: Ist es eine Vermisste?Symbolbild fĂŒr einen TextRKI: Corona-Zahlen sinkenSymbolbild fĂŒr einen TextYeliz Koc knutscht wieder im TVSymbolbild fĂŒr einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild fĂŒr einen TextWie Sie Akku-Killern auf die Schliche kommenSymbolbild fĂŒr einen TextChristi Himmelfahrt: Bedeutung des FeiertagsSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFCB: NĂŒbel-Berater mit klarer Ansage zur Zukunft

Ikea will weltweit Preise deutlich erhöhen

Von dpa
30.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Ikea: Kunden mĂŒssen fĂŒr Möbel und Wohnaccessoires des schwedischen Unternehmens bald tiefer in die Tasche greifen.
Ikea: Kunden mĂŒssen fĂŒr Möbel und Wohnaccessoires des schwedischen Unternehmens bald tiefer in die Tasche greifen. (Quelle: Manfred Segerer/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Billy-Regal, das Malm-Bett und die Teelichter von Ikea könnten bald teurer werden. Der MöbelhĂ€ndler kĂŒndigt an, seine Preise zu erhöhen, auch in Deutschland.

Der MöbelhÀndler Ikea will die Preise krÀftig anheben. Geplant seien Preiserhöhungen von neun Prozent im weltweiten Durchschnitt, teilte ein Sprecher von Ikea Deutschland am Donnerstag in Hofheim-Wallau mit.

Der Schritt betreffe "alle Sortimentsbereiche und alle LĂ€nder". Preiserhöhungen wĂŒrden aber von Land zu Land deutlich variieren, da auch die Kosten in den einzelnen LĂ€ndern sehr unterschiedlich seien. Angaben zu den geplanten Preiserhöhungen in Deutschland oder fĂŒr einzelne Produkte gab es nicht.

Der Grund ist die Corona-Pandemie

Als Grund gab Ikea die Folgen der Corona-Krise an, die weltweit immer spĂŒrbarer wĂŒrden. Seit Beginn der Pandemie sei es Ikea gelungen, "die massiven Kostensteigerungen entlang der Wertschöpfungskette aufzufangen, ohne die Preise fĂŒr unsere Produkte zu erhöhen". Doch das Unternehmen sei nicht immun gegen den AufwĂ€rtstrend. "Daher erhöhen wir zum ersten Mal seit Beginn der weltweiten Preissteigerungen auch die Preise unserer Produkte."

Deutschland-Chef Denis Balslev hatte bereits Anfang Dezember Preiserhöhungen angekĂŒndigt mit Verweis auf weltweit gestörte Lieferketten, höhere Transportkosten und hohe Rohstoffpreise beispielsweise fĂŒr Holz, Metall und Schaumstoffe.

Weitere Artikel

Bis spÀtestens 2028
Ikea Àndert seine Verpackungen
Ikea-Logo: Das schwedische Unternehmen setzt sich fĂŒr Nachhaltigkeit ein.

Beliebter Snack
Diese Änderungen plant Ikea beim Hot Dog
Hot Dog mit Gurke und Zwiebeln: Dieser Ikea-Klassiker gehört fĂŒr viele Kunden zum Besuch beim Möbelhaus dazu.

Shop & Co
Ikea startet neues Bezahlsystem
Ikea: Der schwedische Möbelhersteller bringt seit ĂŒber 70 Jahren einen Katalog heraus.


Online-Konkurrenz erhöhte Druck auf Ikea

Ikea Deutschland bekam zuletzt die Folgen der Pandemie mit zeitweilig geschlossenen MöbelhĂ€usern sowie die Online-Konkurrenz zu spĂŒren. Im vergangenen GeschĂ€ftsjahr 2021 (bis 30. August) bĂŒĂŸte das Unternehmen auf seinem weltweit wichtigsten Einzelmarkt Umsatz ein und musste erstmals seit langem Marktanteile abgegeben. Der Umsatz verfehlte mit 5,3 Milliarden Euro die Marke aus dem Rekordjahr 2020 um 3,2 Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
SpĂŒlmittel im Test: Das sind die Sieger und Verlierer
DeutschlandIKEA

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website