• Home
  • Leben
  • Familie
  • Freizeit
  • Haustiere
  • Blasenentzündung bei Katzen behandeln: Tipps


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoRhein erreicht Pegelstand NullSymbolbild für einen TextNiedrigwasser: Industrie schlägt AlarmSymbolbild für einen TextÜbergewinnsteuer statt Gasumlage?Symbolbild für einen TextMusik-Legende Hans R. Beierlein ist totSymbolbild für einen TextNasa baut neuen RaumfahrtcomputerSymbolbild für einen TextGaskrise treibt den Güllepreis in die HöheSymbolbild für einen TextDürre: China dreht Fabriken den Strom abSymbolbild für einen TextBayern-Star vor Transfer nach SpanienSymbolbild für einen TextJenny Elvers heizt Fans im Bikini einSymbolbild für einen TextJetzt geht Ofarim in die OffensiveSymbolbild für einen TextRBB-Spitze räumt Fehler einSymbolbild für einen Watson TeaserSGE-Star trifft Entscheidung über ZukunftSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Blasenentzündung bei Katzen behandeln: Tipps

t-online, ce (CF)

Aktualisiert am 09.01.2018Lesedauer: 2 Min.
Blasenentzündung bei Katzen: Sie brauchen viel Ruhe nach der Behandlung.
Blasenentzündung bei Katzen: Sie brauchen viel Ruhe nach der Behandlung. (Quelle: supaneesukanakintr/Thinkstock by Getty-Images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

An einer Blasenentzündung leiden vor allem alte, kastrierte oder übergewichtige Katzen. Woran Sie erkennen, dass Ihre Katze Blasenprobleme hat und wie diese am besten zu behandeln sind, erfahren Sie hier.

Zeichen frühzeitig richtig deuten

Der erste Schritt zur Behandlung einer Blasenentzündung ist ihre frühzeitige Diagnose: Sucht das Tier das Katzenklo häufiger als sonst üblich auf, sollten Sie misstrauisch werden. Wenn das Wasserlassen anschließend in nur wenigen Tropfen resultiert, liegt der Verdacht einer Blasenentzündung nahe. Häufig jammert die Katze merklich beim Toilettengang, da sie starke Schmerzen erleidet. Die Entzündung der Harnblase äußert sich weiterhin in Blutrückständen im Urin. Ein weiteres Anzeichen für eine Blasenentzündung: Die eigentlich stubenreine Katze uriniert außerhalb der Katzentoilette.

Antibiotika versprechen Linderung

Idealerweise haben Sie bereits bei den ersten Anzeichen Ihren Tierarzt kontaktiert, der die Katze nach Harnkristallen oder Bakterien untersucht. Noch schneller geht es, wenn Sie direkt eine Urinprobe mitbringen.

Im nächsten Schritt bekommt die Katze ein Antibiotikum verabreicht, das die Entzündung recht schnell einzudämmen weiß. Je nach dem, wie sehr die Katze leidet, müssen Sie den Tierarzt mehrmals aufsuchen. Andernfalls erhalten Sie Medikamente, die Sie Ihrer Katze zuhause in Eigenregie verabreichen können. Fortan ist vor allem Ruhe ein wichtiger Genesungsfaktor: Gönnen Sie dem Tier viel Schlaf zur Regeneration und achten Sie auf eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Natalia und Vitali Klitschko lassen sich scheiden
Natalia und Vitali Klitschko: 1996 gaben sie sich das Jawort.


Je nach Größe der Harnsteine kann es auch notwendig werden, sie operativ entfernen zu lassen.

Ursachen für eine Blasenentzündung bei Katzen

Während bei Menschen die Darmbakterien die häufigste Ursache für eine Blasenentzündung ist, wird sie bei Katzen meist durch Harnkristalle oder Blasensteine ausgelöst. Die bilden sich im Urin und reizen die Schleimhaut der Blase, was zu einer Entzündung führt. Auch eine Fehlfunktion der Harnwege kann Schuld an der Harnwegsinfektion sein, wenn die Kristalle die Harnröhre der Katze verstopfen. Dann kann der Urin nicht mehr vollständig herausfließen und staut sich in der Blase an.

Richtig vorbeugen

Blasenentzündungen können bei Katzen immer mal wieder vorkommen. Doch mit den richtigen Maßnahmen können Sie zumindest versuchen, die Katze vor der Erkrankung zu schützen:

  • Das Katzenklo regelmäßig säubern
  • Ausreichende Menge an Wasser zur Verfügung stellen
  • Stressfaktoren vermeiden: regelmäßiger Freigang, Lärm reduzieren
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlückwünsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website