Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeLebenFamilieFamilienlebenFasching

Guido Cantz - Durch und durch Kölner Karnevalist


Guido Cantz: Durch und durch Kölner Karnevalist

mb (CF)

Aktualisiert am 16.02.2012Lesedauer: 2 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Guido Cantz ist ein echter kölsche Jung
Guido Cantz ist ein echter kölsche Jung (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text82 Menschen sterben bei Demo im IranSymbolbild für einen TextRKI beobachtet Anstieg schwerer FälleSymbolbild für einen TextKeine Papst-Audienz: Tourist zerstört BüsteSymbolbild für einen TextRussen fliehen in Boot nach Alaska
Regen-Chaos in der Formel 1
Symbolbild für einen TextMax Kruses Lamborghini wurde gestohlenSymbolbild für einen TextMick Schumacher verursacht UnfallSymbolbild für einen TextBus kracht in Brücke – mehrere VerletzteSymbolbild für einen TextMessi macht Ankündigung vor Katar-WMSymbolbild für einen TextStarkoch-Restaurant steht auf der KippeSymbolbild für einen Text"Wiesn-Welle" steigt stark anSymbolbild für einen Watson TeaserSkandal-Prinz drohen neue EnthüllungenSymbolbild für einen TextDampflok bis ICE – Faszination Eisenbahn

Der Name Guido Cantz wird zurecht eng mit dem Kölner Karneval in Verbindung gebracht. Hier in Köln wurde der bekannte Unterhaltungskünstler, Komiker und Moderator 1971 geboren. Seine Karriere begann er als Karnevalist, und in diesem Metier wird er auch weiterhin zu sehen sein.

Guido Cantz: Der bekannte Fernsehmoderator

Guido Cantz wohnt auch heute noch in seinem Geburtsort Köln-Porz, ist verheiratet und Vater des im Jahr 2010 geborenen Sohnes Paul. In Köln studierte er Betriebswirtschaft und absolvierte eine Ausbildung zum staatlich geprüften Medienassistenten.

Einem breiten Publikum fiel er in den letzten Jahren durch seine Fernsehpräsenz auf: In Sendungen wie „Genial daneben“, „Deal Or No Deal“, „Glücksspirale“, und „Die Hit-Giganten“ konnte er seine Popularität genauso erhöhen wie mit der beliebten Show „Verstehen Sie Spaß“, wo er im Jahr 2010 immerhin Frank Elstner als Moderator ablöste.


Die beliebtesten Faschingskostüme: So verkleiden Sie sich an Karneval

Inspirationen für Fasching
Venezianische Masken
+8

Mit dem Karneval begann seine Karriere

In Köln wurde er nicht nur geboren, hier begann auch seine Karriere. Der Kölner Karneval diente Guido Cantz als Sprungbrett: Hier war und ist er als Komiker und Karnevalist erfolgreich im Einsatz. Bei seinen vielseitigen Auftritten wurde er vor allem als „Mann für alle Fälle“ bekannt. Für sein großes Engagement im Kölner Karneval konnte er sich auch schon über mehrere Auszeichnungen freuen wie beispielsweise den "Närrischen Oscar".

Guido Cantz leitet die alaaf GbR

Neben einer Vermarktungsfirma für seine eigenen Auftritte leitet Guido Cantz parallel zusammen mit Horst Müller und Hubert Koch die „alaaf GbR“, wo sich der Kreis zum Karneval wieder schließt. Denn diese Firma stellt Programme für Karnevalsveranstaltungen zusammen und betreut besonders die kleineren Karnevalsgesellschaften im Rheinland bei der Gestaltung ihrer Sitzungen. Guido Cantz ist aber auch weiterhin im Karneval als Büttenredner zu sehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Karneval
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website