Sie sind hier: Home > Leben > Weihnachten >

Weihnachten im Kindergarten feiern: Tipps

Tipps  

Weihnachten im Kindergarten feiern: Tipps

17.12.2012, 17:46 Uhr | se (CF)

Weihnachten im Kindergarten ist immer ein ganz besonderes Erlebnis für kleine Mädchen und Jungen. Haben Eltern und Erzieher die Weihnachtsfeier gut vorbereitet, wird sie bestimmt ein Erfolg. Hier finden Sie einige Tipps und Ideen für die Adventsfeier im Kindergarten.

Weihnachten im Kindergarten: Vorbereitungen

Die Weihnachtsfeier im Kindergarten findet üblicherweise in der Adventszeit statt. Gemeinsam mit Ihren Kindern werden die Erzieherinnen bis zu diesem Termin einige Vorbereitungen treffen, um gemeinsam in gemütlicher Runde Weihnachten im Kindergarten feiern zu können und die Eltern mit kleinen Darbietungen zu unterhalten. Dazu gehört häufig das Basteln von Weihnachtsschmuck, mit dem dann der Kindergartenraum dekoriert wird, oder auch das Einstudieren eines kleinen weihnachtlichen Theaterstücks. Neben den weihnachtlichen Geschichten und Figuren lernen Kinder dabei auch, sich sozial zu verhalten und gemeinsam mit anderen etwas zu erarbeiten.

Oft bekommen die Eltern im Vorfeld auch eine Aufgabe, zum Beispiel Kuchen oder Plätzchen für die Weihnachtsfeier zu backen. Tipp: Vielleicht haben Sie auch selbst eine Idee, was Sie zur Feier beitragen können? Möglicherweise spielen Sie ein Instrument, auf dem Sie die Weihnachtslieder begleiten können. Das sollten Sie jedoch vorher mit den Erziehern besprechen. (Nordpol oder Schwarzwald: Wo lebt der Weihnachtsmann?)

Tipps für die Weihnachtsfeier

Während der Weihnachtsfeier sind dann Sie als Eltern besonders gefragt. Für Ihr Kind ist die Weihnachtsfeier sicher eine aufregende Sache, bei der es Ihnen voller Stolz zeigen möchte, was es alles gebastelt und vorbereitet hat. Dass Sie sich für die Feier und für die Anliegen Ihres Kindes Zeit nehmen und Interesse daran zeigen, sollte selbstverständlich sein - ebenso, dass Sie bei den vorbereiteten Aktionen mitmachen. Nutzen Sie die Weihnachtsfeier auch, um in gemütlicher Runde bei einer Tasse Kaffee oder Tee und selbst gebackenen Weihnachtsplätzchen mit anderen Eltern ins Gespräch zu kommen und die Kinder kennenzulernen, mit denen Ihr Sohn oder Ihre Tochter am liebsten spielt. (Besinnliche Sprüche zu Weihnachten)

Blick über den Tellerrand

Für Eltern und Erzieher, die gemeinsam Weihnachten im Kindergarten vorbereiten, empfiehlt sich auch ein Blick auf die kulturellen Hintergründe der einzelnen Kinder. In vielen Kindergartengruppen gibt es Kinder, die aus ihrer Heimat oder in ihrer Religion kein Weihnachten kennen - möglicherweise aber andere Feste, die um dieselbe Zeit begangen werden. Diese Kinder sollten Sie ermuntern, von den ihnen bekannten Festen zu erzählen. Tipp: Beziehen Sie auch die Eltern mit ein und laden Sie sie ein, an der Feier teilzunehmen und vielleicht typische Speisen aus ihrem Kulturkreis mitzubringen. Als Eltern sollten Sie Ihrem Kind verdeutlichen, dass es kulturelle und religiöse Unterschiede gibt, es sich jedoch durchaus lohnt, aufeinander zuzugehen und die Bräuche und Traditionen des anderen kennenzulernen. So kann Weihnachten im Kindergarten auch zur Integration und zum kulturellen Austausch beitragen. (Briefe an den Weihnachtsmann: Adressen der Postämter)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal