Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben >

Grab bepflanzen für die Herbstmonate

Auf dem Friedhof  

Grab bepflanzen für die Herbstmonate

30.01.2014, 11:30 Uhr | sm (hp)

Der Herbst verfärbt die Blätter der Bäume. Das kann an die eigene Vergänglichkeit oder den Verlust eines Menschen erinnern. Die Gestaltung des Trauerortes ist auch ein Schritt zur emotionalen Verarbeitung. Wie Sie ein Grab bepflanzen, hängt von der Jahreszeit ab.

In den Herbstmonaten Kies einsetzen

Im Herbst fällt Laub der umstehenden Bäume auf die Gräber. Es verbindet sich in den nassen Monaten mit der Graberde und beginnt zu faulen. Dem können Sie entgegenwirken, indem Sie die Ruhestätte regelmäßig von Blüten und Blättern befreien. Außerdem können Sie groben Kies verwenden, der in verschiedenen Farben erhältlich ist. Wählen Sie keinen zu feinen Kies, weil jener bei Regen genauso leicht verklumpt wie Erde. Vereinzelt können größere Natursteine in die Fläche integriert werden, denkbar sind auch Kombinationen aus Erd- und Steinflächen.

Grabgestaltung im Herbst - Pflanztöpfe und Herbstgestecke integrieren

In eine Kies-Gestaltung lassen sich Pflanztöpfe mit Astern oder Dahlien integrieren. Auch herbstliche Gestecke können abgelegt werden. Sind die Blumen verblüht oder die Gestecke unansehnlich, tauschen Sie die Elemente mit Pflanztöpfen aus. Wenn Sie sich gegen Pflanztöpfe entscheiden, sollten Sie verblühte Pflanzen aus der Graberde entfernen. Je öfter es regnet, desto öfter müssen die Pflanzen am Grab auf faulige Stellen untersucht werden. Kurz vor Wintereinbruch sollten Sie schließlich alle Pflanzen zurückschneiden oder entfernen. 

Graberde für den Herbst bepflanzen

Pflanzen Sie während des Herbsts nur Blumen, die leichte Minusgrade und starke Niederschläge überstehen. Haben Sie sich für eine Grabgestaltung aus Erdflächen und Kiesflächen entschieden, dann eignen sich beispielsweise Herbstzeitlose und Herbstmageriten für die Bepflanzung der Erde. Mit Chrysanthemen und Herbstanemonen erhält die Ruhestätte besonders intensive Farben. Noch besser als Blumen eignen sich für die herbstliche Bepflanzung immergrüne Sträucher, denn solche sind gegen herbstlichen Frost und Sturm deutlich widerstandsfähiger.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal