Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben >

Osterdeko: Osterhasen basteln aus Wäscheklammern

Ostern  

Osterdeko: Osterhasen basteln aus Wäscheklammern

20.03.2014, 14:39 Uhr | uc (CF)

Möchten Sie mit Ihren Kindern Osterhasen basteln? Mit Wäscheklammern als Ausgangsmaterial gelingt dies ganz leicht. Die Materialliste und Anleitung zum Basteln der witzigen Osterdeko bekommen Sie hier.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Material für Osterhasen aus Wäscheklammern

Wenn Sie Osterhasen basteln wollen, brauchen Sie Wäscheklammern aus Holz und braune Plakatfarbe für den Körper, braunen Bastelkarton für die Ohren, festen Faden für die Barthaare und Wattestäbchen für das Puschelschwänzchen. Deckweiß und schwarze Acrylfarbe benötigen Sie für das Gesicht, außerdem Pinsel, Schere und Klebstoff.

Osterhasen basteln: So geht's

Osterhasen aus Wäscheklammern sind eine einfache Osterdeko, die Sie im Handumdrehen selber basteln können. Nehmen Sie eine Wäscheklammer und bemalen Sie das Holz mit brauner Plakatfarbe. Wenn die Farbe getrocknet ist, malen Sie an das Ende der Wäscheklammer, dort, wo die Klammer sich öffnet und schließt, die Augen auf. Hier werden später auch die Ohren des Hasen festgeklemmt. Setzen Sie mit Deckweiß zwei Punkte. In die Mitte dieser Punkte setzen Sie als Pupillen mit der schwarzen Acrylfarbe jeweils einen Punkt. Ein weiterer schwarzer Punkt mittig unter den Augen stellt das Schnäuzchen des Osterhasen dar.

Für die Barthaare schneiden Sie einige Fäden ab und kleben sie auf das Schnäuzchen. Nun sind die Lauscher dran: Schneiden Sie aus dem Bastelkarton zwei Ohren aus, öffnen Sie die Klammer und kleben Sie die Ohren von innen hinein. Für das Puschelschwänzchen lösen Sie die Watte vom Wattestäbchen und kleben diese mittig auf die Rückseite der Wäscheklammer – und schon ist Ihre selbst gebastelte Deko für Ostern fertig.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal