• Home
  • Leben
  • Familie
  • Freizeit
  • Haustiere
  • Hummeln: So leben die pelzigen Wildbienen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextChina setzt Taiwan-Manöver fortSymbolbild für einen TextWeltmeister will nicht zur WM in KatarSymbolbild für einen Text"Magnum"-Star ist totSymbolbild für einen TextFeuer im Grunewald brennt weiterSymbolbild für einen Text20-Jähriger geht in Freibad unter – totSymbolbild für einen TextFDP-Kritik an Corona-PaketSymbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextWeitere Leiche in US-Stausee gefundenSymbolbild für einen TextHalle Berry überrascht mit neuem LookSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserRTL: Moderatorin bekommt pikante FrageSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Hummeln: So leben die pelzigen Wildbienen

tl (CF)

Aktualisiert am 17.06.2014Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Hummeln leben vorwiegend auf der Nordhalbkugel und sind in der Regel gern gesehene Gäste in den hiesigen Gärten. Viele wissen jedoch kaum etwas hinsichtlich der Lebensweise dieser nützlichen Insekten. Hier erfahren Sie mehr über das Leben der Wildbienen.

Hummeln leben in Staaten

Hummeln gehören zu den Bienen, näher zu den Stechimmen, die eine Ordnung der Hautflügler bilden. Ähnlich wie ihre Verwandten, die Honigbienen, bilden Hummeln Völker und leben in Nestern, vorwiegend Erdnestern. Dies allerdings nur für eine vergleichsweise kurze Zeit, da die Hummelstaaten in der Regel nur wenige Monate lang existieren – man spricht auch von sogenannten Sommerstaaten.


Alles rund um Bienen

Insekten, die jeder kennt
Bienenarten
+4

Die jungen, im Vorjahr begatteten Königinnen, erwachen im Frühjahr von März bis Mai und verlassen ihre Winterquartiere mit dem Ziel, einen Nistplatz zu finden. Ist die Suche nach Holzhaufen, Steinspalten, Mäuselöchern oder auch Hausisolierungen erfolgreich, legt die Hummelkönigin sechs bis acht Eier und versorgt die daraus schlüpfenden Larven mit Pollen, den sie an Blüten sammelt.

Ihre eigene Nahrungsquelle stellt Nektar dar, den sie als Schlechtwettervorrat zu Honig umwandelt und in kleinen Wachstöpfchen lagert. So wird der Grundstein für einen Staat der Wildbienen gelegt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Chinesische Kriegsschiffe überqueren Grenze – Taiwan schickt Kampfjets
Ein bewaffnetes taiwanesisches Kampfflugzeug startet, um chinesische Flugzeuge abzufangen: nach dem Besuch von Nancy Pelosi spitz sich die Lage im Taiwan-Konflikt zu.


Kreislauf des Lebens: Wildbienen erwachen

Die Larven verpuppen sich und schlüpfen nach rund vier Wochen als Arbeiterinnen. Sie unterstützen die Hummelkönigin in Bereichen wie Brutpflege, Nestbau und Verteidigung. In den Sommermonaten legt die Königin dann gezielt unbefruchtete Eier, aus denen sich männliche Drohnen entwickeln.

Aus befruchteten Eiern schlüpfen große, begattungsfähige Weibchen – die späteren Königinnen. Diese suchen sich gegen Ende des Sommers Winterquartiere unter der Erde oder in tiefen Moosschichten. Sie werden im Folgejahr neue Staaten gründen, sodass sich der Kreislauf der Wildbienen weiter dreht. Das alte Nest zerfällt zwischen August und Oktober rückstandslos – die Königin stirbt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ratgeber
Briefportochinesisches HoroskopGlückwünsche zur GeburtJugendschutzgesetz Kindergeld AuszahlungstermineTag der Arbeit

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website