Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere >

Amerikanische Schabe: Aus den Tropen nach Europa emigriert

Tropen-Liebhaber  

Amerikanische Schabe: Aus den Tropen nach Europa emigriert

08.07.2014, 16:07 Uhr | rk (CF)

Amerikanische Schabe: Aus den Tropen nach Europa emigriert. Die Amerikanische Kakerlake kann, im Gegensatz zu anderen Schaben-Arten, mit ihren Flügeln auch fliegen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Amerikanische Kakerlake kann, im Gegensatz zu anderen Schaben-Arten, mit ihren Flügeln auch fliegen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In Sachen Aussehen, Fortpflanzung und Lebensweise unterscheidet sich die Amerikanische Schabe (Periplaneta americana) nur geringfügig von ihren Artgenossen, der Deutschen und der Orientalischen Schabe. Details zu Verbreitung, Größe und Entwicklung erfahren Sie hier.

Die Amerikanische Schabe: Herkunft und Aussehen

Ursprünglich in Afrika beheimatet, hat sich die Amerikanische Schabe durch den Welthandel mittlerweile in weitere gemäßigte Klimazonen verbreitet: Sie liebt es tropisch – als Schlupfwinkel dienen daher nicht selten auch Tropenhäuser, Kanalsysteme und Lagerhallen.

Optisch ähnelt die Amerikanische Schabe, Periplaneta americana, mit einer Länge von 34 bis 53 Millimetern und ihrer rot-bräunlichen Färbung anderen Schaben-Arten. Einen entscheidenden Unterschied zur Deutschen und Orientalischen Schabe gibt es allerdings: Während alle Kakerlaken Flügel haben, kann nur die Amerikanische Schabe mit diesen auch fliegen.

Periplaneta americana: Entwicklung und Vorkommen der Kakerlaken

In sogenannte Eikokons legen die weiblichen Kakerlaken ihre Eier – etwa sechs bis 28 Stück pro Kokon. Diese werden an feuchten Orten befestigt. Je nach Temperatur schlüpfen die Larven nach durchschnittlich ein bis zwei Monaten. Vollständig abgeschlossen ist ihre Entwicklung allerdings oft erst nach vielen Monaten – mitunter kann dies bis zu über einem Jahr dauern.

Besonders in tropischen Regionen ist Periplaneta americana weit verbreitet und kommt dort oft auch in Restaurants, Bäckereien und Industriegebäuden vor, in denen Lebensmittel lagern. Doch auch in Kanalsystemen fühlen sich die Kakerlaken wohl.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Freizeit > Haustiere

shopping-portal