Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche >

Schultüte zum Schulanfang für die Kinder: Das sollten Sie beachten

Achtung: Süßkram  

Schultüte zum Schulanfang: Diesen Fehler sollten Sie vermeiden

22.07.2020, 15:53 Uhr | dpa-tmn

Schultüte zum Schulanfang für die Kinder: Das sollten Sie beachten. Lieber selbst befüllen: Fertige Schultüten enthalten viel Zucker (Quelle: dpa/tmn/Florian Schuh)

Lieber selbst befüllen: Fertige Schultüten enthalten viel Zucker (Quelle: Florian Schuh/dpa/tmn)

Schultüten gehören zum Schulanfang dazu. Viele Kinder freuen sich darauf, wie auf Weihnachtsgeschenke. Doch Eltern tun gut daran, keine fertig gepackten Schultüten zu kaufen, sondern Sie selbst zu füllen.

Praktisch sind sie: fertig gefüllte Schultüten, die es im Handel zu kaufen gibt. Oft sind diese Tüten aber mit sehr vielen Süßigkeiten und minderwertigen Spielsachen gefüllt. Eltern sollten die Tüte deshalb besser selbst befüllen und dabei auf zahnfreundliche Alternativen achten, rät die Initiative pro Dente.

Nicht nur Süßkram einpacken

Statt große Packungen an Süßigkeiten zu verschenken, wählen Eltern lieber bewusst einige Lieblingssüßigkeiten ihrer Kinder aus. Wer mag, kann dabei auch auf zuckerfreie, zahnfreundliche Produkte setzen. Sie sind an dem Symbol "Zahnmännchen" zu erkennen.

Zahnmännchen: Das Symbol gibt an, dass die Süßigkeiten zahnfreundlich sind.  (Quelle: imago images/Niehoff)Zahnmännchen: Das Symbol gibt an, dass die Süßigkeiten zahnfreundlich sind. (Quelle: Niehoff/imago images)

Die Schultüte sollte Kinder auf die Schulevorbereiten. Daher sollten nützliche Dinge in der Schultüte ebenfalls nicht fehlen, etwa Buntstifte, Anspitzer, Wachsmalkreiden, Bücher, Flummis, Schlüsselanhänger oder eine erste Armbanduhr. 

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Schulkind & Jugendliche

shopping-portal