Sie sind hier: Home > Leben >

Verführung: Elf Wege eine Frau zu verführen

Elf Wege eine Frau zu verführen

31.10.2013, 12:55 Uhr | Michèle Loetzner , wanted.de

Verführung: Elf Wege eine Frau zu verführen. Es gibt viele Wege eine Frau zu verführen.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Es gibt viele Wege eine Frau zu verführen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Es gibt viele Wege eine Frau zu verführen und dass Sie sich damit auskennen, wissen wir. Aber wie wär‘s, wenn Sie Ihre Verführungskünste noch ein bisschen optimieren? Wir haben uns von der bekannten Flirtexpertin und Buchautorin von "Klartext für Männer" und Flirt Talk" Nina Deißler inspirieren lassen. Ein kleiner Ratgeber für fortgeschrittene Verführer.

Purpurnes Licht, eine teure Bar in Innenstadtlage, verchromte Barhocker, schöne Menschen nippen an klaren Feierabend-Drinks, angenehm wabert die Musik durch den Raum.

Dann: Mann sagt zu Frau: "Ist es wirklich so heiß hier drin oder liegt das an dir?" Bäääng! Das tut weh, oder?
Sie glauben, so einen Schrott gibt doch heute keiner mehr von sich? Von wegen, das volle Repertoire geistert durch manch Männerkopf beim Anblick attraktiver Frauenkörper: "Merk dir meinen Namen, du musst ihn die ganze Nacht schreien.", "Zwischen meinen Beinen hängt Gott.", "Kann ich bei dir schlafen, ich hab mein Bett vergessen."
Machen Sie mal eine spontane Blitzumfrage bei Ihren weiblichen Bekannten. Da tun sich Abgründe auf! Dabei ist es gar nicht so schwer, eine Frau anzusprechen, ihr sympathisch zu sein und am Ende zu zweit nach Hause zu gehen. Egal, ob für Sex oder zum Start einer Beziehung. >>

Klicken Sie sich durch unsere Fotoshow, vielleicht kennen Sie sogar schon ein paar der elf Wege eine Frau zu Verführen. Aber einige dürften Ihnen neu sein. Eines vorweg: Wenn Sie eine Frau ansprechen, seien Sie möglichst harmlos und unverfänglich – also das Gegenteil von "Ich muss ein Lichtschalter sein. Immer, wenn ich dich sehe, machst du mich an!"

Hat schließlich nicht unsere Großmutter schon immer Manieren gepredigt? Man sollte meinen, Bitte, Danke und Tür Aufhalten seien selbstverständlich. Ist aber nicht so, deshalb werden Frauen butterweich, wenn ein echter Gentlemen im Raum ist. Und ganz ehrlich: Mantel abnehmen, Stuhl hinrücken und Autotür öffnen ist jetzt auch keine Raketenphysik.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal