t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeLebenLiebeBeziehung

Partnerschaft: Ein paar Minuten Aufmerksamkeit am Tag stärken die Beziehung


270 Sekunden ungeteilte Aufmerksamkeit für den Partner

nho

20.08.2012Lesedauer: 2 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

Zum journalistischen Leitbild von t-online.
Überraschen Sie ihren Partner öfter mit kleinen Geschenken.Vergrößern des Bildes
Überraschen Sie ihren Partner öfter mit kleinen Geschenken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images-bilder)

Eine glückliche Beziehung zu führen ist nicht immer einfach. Denn Liebe macht Arbeit und es gibt keine Beziehung ohne Kompromisse. Doch dass es manchmal gar nicht viel Zeit braucht, um täglich etwas für die Beziehung zu tun, fanden US-Forscher der University of Virginia heraus. Fünf Tipps für mehr Nähe in der Partnerschaft.

Aufmerksamkeit fördert die emotionale Sicherheit

Das Rezept für eine dauerhaft glückliche Partnerschaft? US-Forscher der University of Virginia haben eine ganz einfache Zutat für eine langfristig harmonische Beziehung entdeckt. Demnach reichen drei Mal 90 Sekunden am Tag aus, um eine Beziehung langfristig stabil zu halten. In dieser Zeit sollte man seinem Partner die ungeteilte Aufmerksamkeit, Anteilnahme und Zugewandtheit widmen. Kein Handy, kein Laptop und kein Fernseher sollten in dieser Zeit stören. Das fördere die emotionale Sicherheit, das Gegenüber fühlt sich geschätzt und geliebt.

Zärtlichkeiten austauschen und Anerkennung zeigen

Doch Aufmerksamkeit allein ist nicht alles. Auch regelmäßiger Körperkontakt fördert die Verbundenheit von Paaren. Sie sollten daher so oft es geht die Nähe zu ihrem Partner suchen und Zärtlichkeiten austauschen. Das schafft Vertrauen und Geborgenheit. Auch kleine Aufmerksamkeiten halten die Beziehung am Leben. Überraschen Sie ihren Partner öfter mit Kleinigkeiten. Ein weiterer wichtiger Tipp für eine glückliche Beziehung ist die Anerkennung. Sie ist eine starke Botschaft Ihrer Liebe und stärkt die Partnerschaft. Oft geht im Laufe der Zeit der Blick für das Positive verloren, und Sie sehen eher die negativen Seiten. Gerade dann sollten Sie sich auf die positiven Dinge konzentrieren.

Häufig scheitert es an der Kommunikation

Kommunikationsprobleme zählen zu den häufigsten Partnerschaftsproblemen - etwa jeder zweite ist davon betroffen. Dies zeigt eine Studie des Projekts Theratalk am Institut für Psychologie der Uni-Göttingen. Mehr als 18.000 Männer und Frauen, die mit ihrer Kommunikation in der Partnerschaft unzufrieden sind, nahmen an der Studie teil. 82 Prozent aller Partner fühlen sich demnach in ihrer Beziehung unverstanden, weil Probleme nicht besprochen werden. Dabei vermeiden Männer häufiger wichtige Gespräche: 65 Prozent der Frauen geben an, mit ihren Problemen beim Partner nicht landen zu können. Dem gegenüber stehen 42 Prozent der Männer, die regelmäßig vergeblich versuchen, ihre Partnerinnen zu Problemgesprächen zu bewegen. Nutzen Sie die Zeit der ungeteilten Aufmerksamkeit also auch, um Ihre Bedürfnisse zu formulieren und Probleme zu besprechen.

Nicht jedes Problem diskutieren

So wichtig es für eine glückliche Partnerschaft ist, miteinander zu reden, so sinnvoll ist es, bestimmte Probleme einfach mal ruhen zu lassen. Viele Konflikte von Paaren sind einfach nicht zu lösen, weil sie aus dem unterschiedlichen Charakter der beiden Liebenden resultieren. Sinnvoller ist es, sich an den positiven Eigenschaften des Partners zu erfreuen und über Alltägliches zu sprechen. Und das mindestens drei Mal täglich.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website