Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Hoteltipps >

Darf ich mir vom All-you-can-eat-Buffet heimlich etwas mitnehmen?

Restaurant und Hotel  

Darf ich mir vom All-you-can-eat-Buffet etwas mitnehmen?

01.01.2020, 16:18 Uhr | dpa-tmn, jb, t-online

Darf ich mir vom All-you-can-eat-Buffet heimlich etwas mitnehmen?. Frau am Buffet (Quelle: imago images/ITAR-TASS)

Frau am Buffet: Das Buffet lockt oft mit zahlreichen Köstlichkeiten. (Quelle: ITAR-TASS/imago images)

Wer kennt es nicht? Bei einem All-you-can-eat-Buffet möchte man am liebsten alles probieren und isst dann, bis nichts mehr reinpasst. Darf ich mir ein Lunchpaket aus dem Buffet zusammenstellen?

Vor allem im Hotel nehmen Gäste sich morgens am All-you-can-eat-Buffet gerne belegte Brötchen, Kuchen und Obst mit, um ihren Hunger bis zum Abendessen zu überbrücken.

Darf ich mir ein Lunchpaket aus dem Buffet machen?

Die Antwort lautet: meistens nein. "In einem Restaurant werden die Speisen und Getränke grundsätzlich zum Verzehr an Ort und Stelle angeboten", sagt der Deutschen Hotel- und Gaststättenverband. Ein Buffetangebot beinhalte nicht, dass sich die Gäste Lunchpakete zusammenstellen. Das Mitnehmen von Speisen und Getränken sei deshalb in der Regel nicht vom Vertragsinhalt erfasst. Oft gibt es in den Restaurants entsprechende Hinweisschilder, oder die Mitarbeiter achten darauf.



In vielen Hotels gebe es mittlerweile jedoch für den kleinen Hunger an der Rezeption Äpfel oder andere kleine Snacks, so der Verband.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal