t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeMobilitätAutos

10 Profi-Tricks: So holen Sie beim Autoverkauf das Maximum heraus


10 Profi-Tricks
So holen Sie beim Autoverkauf das Maximum heraus

Von t-online, mab

Aktualisiert am 13.07.2024 - 15:50 UhrLesedauer: 2 Min.
Der Alte muss weg: Mit ein paar kleinen Tricks können Sie Ihren Erlös deutlich steigern.Vergrößern des BildesDer Alte muss weg: Mit ein paar kleinen Tricks können Sie Ihren Erlös deutlich steigern. (Quelle: IMAGO/Rolf Poss)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ihr Auto zu verkaufen kann mehr Geld in die Kasse spülen, als Sie denken – wenn Sie es richtig machen. Wie Sie Ihr Fahrzeug optimal präsentieren, den besten Preis aushandeln und den Verkauf sicher abwickeln.

Ihr Auto hat Ihnen treue Dienste geleistet, aber jetzt ist es Zeit für einen Wechsel – der Verkauf steht an. Wie wäre es, wenn Sie nicht nur einen fairen Preis bekommen, sondern vielleicht sogar mehr als erwartet? Von der Aufbereitung bis zum Kaufvertrag – mit ein paar cleveren Tricks können Sie beim Verkauf richtig punkten.

Fahrzeug aufbereiten

Lassen Sie Ihr Auto zunächst gründlich reinigen oder professionell aufbereiten - das kann den möglichen Verkaufspreis erhöhen. Informieren Sie sich über den aktuellen technischen Zustand Ihres Fahrzeugs und sammeln Sie alle relevanten Dokumente wie Fahrzeugpapiere, Rechnungen und HU-Bescheinigungen.

Fotos machen

Fotografieren Sie Ihr Auto in gutem Licht, am besten morgens oder abends. Versuchen Sie, das Auto aus allen Blickwinkeln zu fotografieren, um potenziellen Käufern einen vollständigen Überblick zu geben. Achten Sie darauf, auch den Innenraum und wichtige Ausstattungsdetails zu dokumentieren.

Anzeigentext verfassen

Beschreiben Sie das Fahrzeug im Anzeigentext neutral und ausführlich. Nennen Sie Modellbezeichnung, Baujahr, Kilometerstand und Motorvariante sowie markante Ausstattungsdetails und Zubehör.

Preis ermitteln

Um einen realistischen Preis zu ermitteln, können Sie auf Online-Fahrzeugmärkten nach vergleichbaren Modellen suchen.

Inserat erstellen

Je mehr Plattformen Sie für Ihr Inserat nutzen, desto mehr potenzielle Käuferinnen und Käufer erreichen Sie.

Kontaktdaten angeben

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse als Kontaktmöglichkeit an, um Anrufe zu unerwünschten Zeiten zu vermeiden.

Preisverhandlungen

Lassen Sie sich nicht zu Preisverhandlungen am Telefon drängen - seriöse Käufer wollen das Auto erst sehen und dann vor Ort verhandeln.

Besichtigung und Probefahrt

Bei der Besichtigung kann eine Begleitperson als Zeuge hilfreich sein. Vor der Probefahrt sollten Sie den Führerschein des Interessenten kontrollieren und die Ausweisdaten notieren. Vereinbaren Sie vorher die Bedingungen für die Probefahrt.

Kaufvertrag und Bezahlung

Der Kaufvertrag sollte alle wichtigen Details wie Fahrgestellnummer, Kilometerstand, Zubehör und eventuelle Unfallschäden sowie die Kontaktdaten von Verkäufer und Käufer enthalten. Akzeptieren Sie nur sichere Zahlungsmethoden wie Barzahlung oder Vorabüberweisung.

Abmeldung

Nach dem Verkauf sind Sie gesetzlich verpflichtet, das Fahrzeug bei der Zulassungsstelle abzumelden. Dies ist vor allem wichtig, um nicht für eventuelle Unfälle nach dem Verkauf haftbar gemacht zu werden.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa-tmn
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website