• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Nach Fusion-Festival melden Hunderte Besucher Corona-Infektion


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoHier droht jetzt StarkregenSymbolbild für einen TextStörung an russischem AKWSymbolbild für einen TextBahnrad: Deutschland ist EuropameisterSymbolbild für einen TextNach Kopfnuss-Eklat: Profi wird bedrohtSymbolbild für ein VideoSchiffswrack im Rhein freigelegtSymbolbild für einen TextErsteigerter Koffer enthält LeichenteileSymbolbild für einen TextIS-Mitglied in Berlin festgenommenSymbolbild für einen TextSiebenjährige ertrinkt in WellenbadSymbolbild für einen TextZwei Menschen verbrennen in TeslaSymbolbild für einen TextMareile Höppner teilt Oben-ohne-BildSymbolbild für einen TextRaser-Prozess: Bruder tot – milde StrafeSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star provoziert mit vulgärem SpruchSymbolbild für einen TextZugreise durch Deutschland – jetzt spielen

Hunderte Fusion-Besucher melden Corona-Infektionen

Von t-online, yer

Aktualisiert am 08.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Fusion-Festival
Festival in Lärz (Archivbild): Nicht nur Nebel, sondern auch Aerosole waberten in diesem Jahr über das Festivalgelände. (Quelle: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Beim ersten Fusion-Festival seit Pandemiebeginn haben sich wohl Hunderte mit Corona infiziert. In einem Forum werden im Minutentakt Infektionen gemeldet.

Bis zu 75.000 Menschen haben in der vergangenen Woche auf dem Fusion-Festival in Lärz (Kreis Mecklenburgische Seenplatte) fünf Tage lang gefeiert. Etliche von ihnen haben sich offenbar dort mit Corona infiziert.

Im Forum auf der Webseite des Fusion-Festivals gibt es einen "Post Fusion Covid Count", wo Besucherinnen und Besucher selber eintragen können, wenn sie positiv getestet wurden. Stand am Freitag um 09.50 Uhr: 779.

In regelmäßigem Takt werden neue Infektionen gemeldet. Einige Nutzer berichten im Forum auch über die Schwere ihrer Verläufe. "Hat mir schon gut die Beine weggezogen", schreibt einer, ein anderer beschreibt seine Infektion wie eine "dicke Erkältung".

Social-Media-User sprechen von "Fusion-Variante" in Berlin

Repräsentativ ist das Forum nicht, theoretisch kann jeder dort posten. Aber auch längst nicht jeder, der sich auf dem Festival infiziert hat, wird das im entsprechenden Forum eintragen. In sozialen Medien ist schon von der "Fusion-Welle" oder der "Fusion-Variante" die Rede, die derzeit in Berlin umgehe.

Das Fusion-Festival gilt als eines der größten alternativen Musik- und Theaterfeste Europas. Es findet auf einem ehemaligen Militärflugplatz statt. In diesem Jahr fand es erstmals nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause wieder ohne Einschränkungen statt. 2020 war das Festival ganz ausgefallen, 2021 hatte es auf dem Gelände drei kleinere Veranstaltungen mit einem aufwändigen Testkonzept gegeben.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Unfall in Brandenburg – zwei Menschen verbrennen in Tesla
Ein Kommentar von Yannick von Eisenhart Rothe, Potsdam
Coronavirus

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website