Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Mann mit Messer an Ohr und Rücken verletzt: Festnahme

Berlin  

Mann mit Messer an Ohr und Rücken verletzt: Festnahme

09.01.2021, 14:51 Uhr | dpa

Mann mit Messer an Ohr und Rücken verletzt: Festnahme. Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein junger Mann soll nach ersten Erkenntnissen der Polizei an einem Imbiss in Berlin-Kreuzberg geschlagen und mit einem Messer am Ohr und am Rücken verletzt worden sein. Die Polizei verdächtigt einen 24-Jährigen, den Einsatzkräfte am Freitagnachmittag festnahmen, wie die Behörde am Samstag mitteilte. Demnach kam der verletzte 22-Jährige ins Krankenhaus, konnte dieses aber bereits wieder verlassen.

Die beiden Männer sollen sich an einem Imbiss zunächst geschlagen haben. Der Grund dafür ist laut Polizei noch unklar. Der 24-Jährige habe ein Messer eingesetzt, auch als der jüngere Mann bereits zu Boden gegangen sei. Der Tatverdächtige sei vom Tatort geflüchtet, aber kurz darauf gefasst worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: