Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Motorradfahrer von Polizeiauto angefahren, schwer verletzt

Berlin  

Motorradfahrer von Polizeiauto angefahren, schwer verletzt

27.07.2021, 12:38 Uhr | dpa

Motorradfahrer von Polizeiauto angefahren, schwer verletzt. Notarzt

Ein Notarztwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei soll in Berlin-Marienfelde ein Motorradfahrer vom Einsatzfahrzeug der Beamten gerammt worden sein. Der 22-jährige Biker stürzte und wurde mit einem Schulterbruch und Hämatomen in eine Klinik eingeliefert, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Zuvor waren der Zivilstreife am Montagabend auf dem Mariendorfer Damm zwei Motorradfahrer durch überhöhte Geschwindigkeit und riskante Fahrmanöver aufgefallen. Auf das Anhalte-Signal der Beamten reagierte jedoch nur einer der Fahrer, während der andere flüchtete. Von der Polizei verfolgt missachtete er rote Ampeln und die zugelassene Höchstgeschwindigkeit und soll unter anderem auf dem Gehweg gefahren sein, so dass Passanten beiseite springen mussten, wie es hieß.

An der Marienfelder Allee/Einmündung Friedenfelser Straße soll das Polizeiauto Aussagen zufolge auf das Motorrad aufgefahren sein. Der Zusammenstoß wird untersucht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: