Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

"Kinder lesen Katzen vor": Projekt für Preis nominiert

Berlin  

"Kinder lesen Katzen vor": Projekt für Preis nominiert

26.09.2021, 09:16 Uhr | dpa

"Kinder lesen Katzen vor": Projekt für Preis nominiert. Leseprojekt „Kinder lesen Katzen vor“

Archibald und Theobald sitzen in ihrer Box im Tierheim Berlin. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das Lese-Nachilfeprojekt "Kinder lesen Katzen vor" ist für den diesjährigen deutschen Engagementpreis nominiert. Die Idee: Kinder können ungestört lautes Lesen üben - und die Katzen haben Gesellschaft und verbessern ihr Sozialverhalten, wie die Sprecherin des Berliner Tierheims, Annette Rost, sagt. 

Das Projekt richtet sich an Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren, die Schwierigkeiten beim Lesen haben. Die Lesestunde gibt es seit August 2019. Die Idee dafür kam aus den USA. Das Tierheim hat für sein Leseprojekt bereits zwei Preise erhalten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: