Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Delivery Hero kauft Teile von zentralamerikanischer Hugo-App

Berlin  

Delivery Hero kauft Teile von zentralamerikanischer Hugo-App

14.10.2021, 09:02 Uhr | dpa

Delivery Hero kauft Teile von zentralamerikanischer Hugo-App. Lieferdienst Delivery Hero

Das Logo des Lieferdienstes Delivery Hero an einer Glasscheibe der Zentrale in Berlin. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Lieferdienst Delivery Hero expandiert mit einer Übernahme in Mittelamerika. Delivery Hero will laut einer Mitteilung das Geschäft mit Essenslieferungen und Quick Commerce des Dienstleisters Hugo kaufen. Ausgenommen sind die anderen Leistungen der App wie digitale Zahlungen, Transportdienstleistungen oder Tickets für Sportveranstaltungen. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Hugo ist in Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua, der Dominikanischen Republik und Jamaika aktiv. Bis auf letzteres ist Delivery Hero bereits in allen anderen Märkten mit seiner Marke Pedidosya in Mittelamerika vertreten. Der Konzern ist ungeachtet der hohen Verluste auf aggressivem Expansionskurs.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: