Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Reservistenverband fordert 10.000 Stellen bei der Bundeswehr

Berlin  

Reservistenverband fordert 10.000 Stellen bei der Bundeswehr

31.10.2021, 10:49 Uhr | dpa

Der Reservistenverband hat mehr Stellen für Reservisten bei der Bundeswehr gefordert. Um die Einsatzfähigkeit der Truppe sicherzustellen, müsste die Zahl in den kommenden Jahren auf 10.000 aufgestockt werden, sagte Präsident Patrick Sensburg bei der Delegiertenversammlung in Fulda.

"Diese Forderung werden wir neben weiteren auch den Koalitionspartnern in Berlin mitgeben, damit die Reserve insbesondere ihrer Rolle im Heimatschutz auch in Zukunft gerecht werden kann", kündigte er an.

Zugleich will der Verband nach eigenen Angaben vom Sonntag mit einer neuen Marketingstrategie auf seine Arbeit aufmerksam machen, um so "die Verbindung zwischen Bundeswehr und Gesellschaft in der Breite" zu stärken. Der Verband vertritt die Interessen von rund 110.000 Reservisten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: