Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBerlin

Polizei Berlin sucht Zeugen: Mann im Wedding erschossen – wer kennt das Opfer?


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBerlin: Grüne rutschen in Umfrage abSymbolbild für einen TextFrau findet Waffenarsenal im SchlafzimmerSymbolbild für einen TextRBB: Schlesinger-Direktor vor Rauswurf?Symbolbild für einen TextKinderzimmer: Zoll entdeckt VermögenSymbolbild für einen TextAngriff am Fernsehturm – Wer kennt diese Männer?Symbolbild für einen TextDöner-Urteil hat weitreichende FolgenSymbolbild für einen TextCDU-General für Nicht-Wahl seines BrudersSymbolbild für einen TextKopftuchstreit: Schlappe für BerlinSymbolbild für einen TextDiese Bäckereien mussten schließenSymbolbild für einen TextUngewöhnliches Gewitter über Berlin

Mann im Wedding erschossen – wer kennt das Opfer?

Von t-online, as

01.12.2021Lesedauer: 1 Min.
Der erschossene 39-Jährige: Er war am 23. November tot in seiner Wohnung gefunden worden.
Der erschossene 39-Jährige: Er war am 23. November tot in seiner Wohnung gefunden worden. (Quelle: Polizei Berlin - Montage t-online)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nachdem ein 39-Jähriger in seiner Wohnung in Berlin-Wedding erschossen wurde, ermittelt eine Mordkommission zu den Hintergründen. Nun bitten die Beamten Zeugen um Hinweise zu der Tat.

In Berlin sucht die Polizei nach einem oder mehreren Unbekannten, die einen Mann in seiner Wohnung in Berlin-Wedding erschossen haben sollen. Dafür haben die Beamten am Mittwoch Bilder des Toten veröffentlicht.

Der Mann war am Morgen des 23. November kurz nach 7 Uhr tot in seiner Wohnung in der Müllerstraße 38 gefunden worden. Laut Polizei wurde er erschossen.

Polizei Berlin fragt: Wer kann Hinweise zu der Tat geben?

Nun fragen die Beamten: Wer hat den Mann zuvor noch gesehen, eventuell sogar in Begleitung anderer Personen? Wer kannte das Opfer und kann Angaben zu seinen Kontaktpersonen und Gewohnheiten machen? Wer hat etwas Verdächtiges beobachtet, das in Zusammenhang mit der Tat stehen könnte?

Auch Zeugen, die am Morgen des 23. November in diesem Bereich unterwegs waren und Personen bemerkt haben, die das Haus Müllerstraße 38/Amsterdamer Straße 27 betreten oder verlassen haben, werden gebeten sich zu melden. Zudem fragen die Beamten nach auffälligen Fahrzeugen, die im Bereich dieser Häuser aufgefallen sein könnten.

Personen, die Hinweise zu der Tat oder dem Opfer geben können, sollen sich unter +49 (0)30 4664-911222, per Mail oder bei einer anderen Polizeidienststelle melden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Polizei Berlin: Mitteilung vom 1. Dezember
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Umfrage vor der Berlin-Wahl: Grüne rutschen ab
Von Julia Reinl
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website