• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Klavier ersetzt Geige: Levit statt Mutter bei Festtagen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text20 Jahre Haft für Ghislaine MaxwellSymbolbild für einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild für einen TextBei einer Frage weicht Scholz ausSymbolbild für einen TextAmpel einigt sich bei Verbrenner-AusSymbolbild für einen TextGrünen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild für einen TextKondomhersteller ist pleiteSymbolbild für einen TextBoateng kündigt Karriereende anSymbolbild für einen TextKomiker Nick Nemeroff stirbt mit 32Symbolbild für ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild für einen TextStromschlag: Baumarbeiter in LebensgefahrSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Klavier ersetzt Geige: Levit statt Mutter bei Festtagen

Von dpa
25.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Igor Levit
Star-Pianist Igor Levit spielt bei einem Konzert. (Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Pianist Igor Levit (34) hat für die Festtage in der Berliner Staatsoper Unter den Linden einen Klavierabend zugesagt. Er ersetzt damit die Geigerin Anne-Sophie Mutter (58), die ihre Mitwirkung nach Angaben vom Dienstag wegen terminlicher Verschiebungen durch die Pandemie wieder absagen musste.

Levit wird am 8. April unter anderem die Klaviersonaten B-Dur KV 570 und c-Moll KV 457 von Wolfgang Amadeus Mozart spielen. Beide Werke entstanden im gleichen Zeitraum wie die drei Opern, die Mozart nach Vorlagen von Lorenzo Da Ponte schrieb. Die Trilogie aus "Così fan tutte", "Le nozze di Figaro" und "Don Giovanni" in der Inszenierung des französischen Opernregisseurs Vincent Huguet und musikalisch geleitet von Generalmusikdirektor Daniel Barenboim soll während der Festtage erstmals zyklisch gespielt werden.

Das seit 1996 gefeierte Osterfestival steht vom 6. bis 17. April diesmal im Zeichen Mozarts. Bei zwei Sinfoniekonzerten mit Mozart-Werken spielen die Wiener Philharmoniker (6. April) und die Staatskapelle Berlin (13. April) jeweils unter Barenboim.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Kondom-Hersteller gibt Mitarbeitern monatelang frei
Von Antje Hildebrandt

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website