Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Bielefeld: Mercedes rast in Hauswand – Fahrer flüchtet

Lauter Knall in der Nacht  

Mercedes rast in Hauswand – Fahrer flüchtet

29.04.2020, 07:19 Uhr | t-online

Bielefeld: Mercedes rast in Hauswand – Fahrer flüchtet. Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild): In Bielefeld ist ein Pkw in die Wand eines Mehrfamilienhauses gerast. (Quelle: imago images/Ralph Peters)

Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild): In Bielefeld ist ein Pkw in die Wand eines Mehrfamilienhauses gerast. (Quelle: Ralph Peters/imago images)

In der Bielefelder Lohbreite ist ein Mercedesfahrer in eine Hauswand gefahren. Die Insassen konnten flüchten. Von ihnen fehlt bisher jede Spur.

Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Bielefeld ist in der Nacht zu Mittwoch durch einen lauten Knall geweckt worden. Beim Blick aus dem Fenster stellte er fest, dass ein Pkw in die Wand des Hauses in der Lohbreite gefahren ist. Teile des Mauerwerks wurden beschädigt. 

Wie er der Polizei mitteilte, seien zwei Männer mit einem Hund vom Unfallort weggelaufen. Das Haus ist laut Feuerwehr aber weiterhin bewohnbar. Der schwer beschädigte Pkw wurde sichergestellt. Die Polizei bittet um Zeugen. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: