Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Bielefeld: Gestohlener Radlader auf Parkplatz aufgetaucht

Auf Friedhof  

Geklauter Radlader nach "Spritztour" wieder aufgetaucht

20.10.2020, 15:20 Uhr | t-online

Bielefeld: Gestohlener Radlader auf Parkplatz aufgetaucht. Ein Radlader steht auf einer Baustelle (Symbolbild): In Bielefeld ist ein gestohlener Radlader nach zwei Stunden wieder aufgetaucht. (Quelle: imago images/Marius Schwarz)

Ein Radlader steht auf einer Baustelle (Symbolbild): In Bielefeld ist ein gestohlener Radlader nach zwei Stunden wieder aufgetaucht. (Quelle: Marius Schwarz/imago images)

Ein Mitarbeiter einer Baufirma hat bei seinem Dienstantritt den Diebstahl eines Radladers festgestellt und der Polizei gemeldet. Der Überraschungsfund auf dem Parkplatz eines Friedhofes ließ die Bauarbeiter stauen.

Auf dem Parkplatz von einem Friedhof in Brake hatte ein Mitarbeiter einer Baufirma zufällig einen gestohlenen Radlader entdeckt. Sein Kollege hatte ihn am Montag etwa zwei Stunden vorher als gestohlen gemeldet. Der Radlader war zuvor an einer Baustelle in der Bornholmstraße in Bielefeld geparkt. An dem Baucontainer konnte die Polizei Schäden entdecken, die womöglich von dem Diebstahl stammten. An dem Fahrzeug selbst konnten keine Schäden festgestellt werden.

Die Polizei ermittelt zu dem Fall und sucht nach Zeugen. Sie geht davon aus, dass der Täter den Radlader womöglich nur zu einer "Spritztour" entwendet hat. Als Tatzeitraum wird Samstagmittag bis Montagmorgen angenommen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal