Sie sind hier: Home > Regional > Bielefeld >

Bielefeld: Polizei stoppt überladenen VW Golf mit Metallschrott

Metallschrott und Eisenstangen  

Polizei stoppt Golf mit überladenem Anhänger

21.10.2020, 17:33 Uhr | t-online

Bielefeld: Polizei stoppt überladenen VW Golf mit Metallschrott . Ein rotes Auto mit Anhänger: Die Ladung des Wagens erregte die Aufmerksamkeit eines Verkehrspolizisten. (Quelle: Polizei Bielfeld)

Ein rotes Auto mit Anhänger: Die Ladung des Wagens erregte die Aufmerksamkeit eines Verkehrspolizisten. (Quelle: Polizei Bielfeld)

Mehr drauf, als die Polizei erlaubt: In Bielefeld wurde ein Auto gestoppt, dass zu viel Material per Anhänger transportieren wollte.

Zu groß für den Anhänger und nicht vorschriftsmäßig gesichert: Die Polizei Bielefeld hat am Dienstag einen Mann gestoppt, der offenbar zu viele Gegenstände auf einmal mit seinem Autoanhänger transportieren wollte. Wie die Polizei berichtet, habe die Ladung zwei Meter über den Einachs-Anhänger geragt und sei auch nicht richtig gesichert gewesen. Der 44-jährige Bielefelder sei damit in einem VW Golf am Nachmittag stadteinwärts auf der Jöllenbecker Straße unterwegs gewesen. Auf dem Anhänger hatte er Metallschrott und Eisenstangen geladen.

Bei der Kontrolle stellte der Polizist fest, dass der Fahrer zudem seine vorgeschriebene Sehhilfe nicht beim Autofahren trug und dass der Anhänger bereits im März einer Hauptuntersuchung hätte unterzogen werden müssen. Den Fahrer erwartet eine Verkehrs-Ordnungswidrigkeiten-Anzeige, ihm wurde die Weiterfahrt verboten. Was aus dem Anhänger samt Material wurde, teilte die Polizei nicht mit. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal