t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBielefeld

Arminia Bielefeld: Mobile Teams impfen bei Testspiel gegen FC Twente Enschede


Am Samstag
Mobile Teams impfen bei Testspiel von Arminia Bielefeld

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 29.07.2021Lesedauer: 1 Min.
Die SchücoArena in Bielefeld (Archivbild): Beim Testspiel gegen den FC Twente Enschede können sich die Fans gegen Corona impfen lassen.Vergrößern des BildesDie SchücoArena in Bielefeld (Archivbild): Beim Testspiel gegen den FC Twente Enschede können sich die Fans gegen Corona impfen lassen. (Quelle: Nordphoto/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Der DSC Arminia Bielefeld ruft am Samstag beim Testspiel gegen FC Twente Enschede zum Impfen auf. Der Verein richtet sich in einer Videobotschaft an die Fans.

Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld unterstützt eine Corona-Impfmöglichkeit direkt am Stadion. Im Rahmen des Testspiels gegen Twente Enschede am Samstag (15.30 Uhr) und der damit verbundenen Saisoneröffnung können sich Fans und weitere Interessierte im Eingangsbereich der Arena zwischen 11.30 Uhr und 15.30 Uhr sowie nach Spielende bis 18.30 Uhr an den mobilen Stationen des Bielefelder Impfzentrums impfen lassen.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Das teilte der Verein am Mittwoch mit. Demnach richtet sich das "Impfangebot mit allen zugelassenen Impfstoffen" auch an Personen, die keine Eintrittskarte für das Arminia-Testspiel haben.

Derweil hat der Bundesligist am Mittwochabend sein Testspiel gegen den Regionalligisten West SC Wiedenbrück nur mit 1:1 beendet. Das favorisierte Team von Trainer Frank Kramer ging zwar durch Neuzugang Bryan Lasme (56. Minute) in Führung, musste aber noch den Ausgleich durch den verwandelten Elfmeter von Wiedenbrücks Hendrik Lohmar (76.) hinnehmen.

Das kurzfristig vereinbarte Testspiel wurde auf dem Trainingsgelände der Arminia unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen. Am 7. August treten die Ostwestfalen dann in der ersten DFB-Pokal-Runde bei der SpVgg Bayreuth an.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website