• Home
  • Regional
  • Bochum
  • Mietenstopp-Gipfel fordert rasches Handeln


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextOlympische Kernsportart vor dem AusSymbolbild f├╝r einen TextPolizist bei Drogeneinsatz schwer verletztSymbolbild f├╝r einen TextGiffey f├Ąllt auf falschen Klitschko reinSymbolbild f├╝r einen TextAuto rast durch H├╝tte mit FeierndenSymbolbild f├╝r ein VideoRiesige Wasserhose rast auf Urlaubsort zuSymbolbild f├╝r einen TextPolizist schie├čt 25-J├Ąhrigem in den BauchSymbolbild f├╝r ein VideoSchweigh├Âfer spricht ├╝ber seine BeziehungSymbolbild f├╝r einen TextTouristin: "Grausame" Behandlung auf MaltaSymbolbild f├╝r einen TextTiefe Einblicke beim FilmpreisSymbolbild f├╝r einen TextNiederl├Ąndische Royals in SommerlooksSymbolbild f├╝r einen TextBetrunkene aus Flugzeug geworfenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserDFB-Spielerin offen ├╝ber KrebserkrankungSymbolbild f├╝r einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

Mietenstopp-Gipfel fordert rasches Handeln

Von dpa
24.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Wohnen
Licht brennt in den Fenstern von Wohnungen in Reihenh├Ąusern und Hochh├Ąusern. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vertreter von Sozialverb├Ąnden, Gewerkschaften und des Deutschen Mieterbundes haben nach einem dreit├Ągigen Treffen in Bochum rasche Ma├čnahmen von staatlicher Seite gegen die Wohnungsnot gefordert. Hohe Mieten w├╝rden vielerorts zum echten Armutsrisiko, erkl├Ąrte Elke Schmidt-Sawatzki, Landesvorsitzende des Parit├Ątischen NRW, laut einer Mitteilung des B├╝ndnisses Mietenstopp von Sonntag. Wohnungspolitik solle die Bed├╝rfnisse aller Menschen im Mittelpunkt haben. Die ├Âffentliche Hand m├╝sse st├Ąrker aktiv werden und den Markt nicht ├╝berwiegend den Privaten ├╝berlassen. Eine schnelle Hilfsma├čnahme w├Ąre aus Sicht der Initiative ein Mietenstopp f├╝r sechs Jahre. Im Herbst plant die Gruppe einen Aktionstag in mehreren St├Ądten.

Auch Lukas Siebenkotten, der Pr├Ąsident des Deutschen Mieterbundes, forderte Ma├čnahmen gegen den Mangel an Wohnraum. Es m├╝sse vor allem f├╝r diejenigen gebaut werden, die wenig Geld h├Ątten. Siebenkotten pl├Ądierte daf├╝r, dass die ├Âffentliche Hand im Wohnungsbau aktiver werde. Er verwies darauf, dass etwa der Bund oder auch Firmen wieder Wohnungen f├╝r ihre Besch├Ąftigten errichten k├Ânnten, wie es fr├╝her ├╝blich war. An dem Austausch in Bochum nahmen Spitzenvertreter auch des Parit├Ątischen Gesamtverbandes und aus dem Bundesbauministerium teil sowie lokale Initiativen f├╝r bezahlbaren Wohnraum.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
BochumMieterbund

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website