Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalBonn

Basketball-Bundesliga | MVP Jackson-Cartwright verlässt die Telekom Baskets Bonn


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextBericht: Bayern-Boss ist Führerschein losSymbolbild für einen TextUmstrittener Dschungel-Star fliegt rausSymbolbild für einen TextGolfturnier: Trump bei Trick erwischtSymbolbild für einen Text"Bergdoktor" offenbart größtes GeheimnisSymbolbild für einen TextLive im TV: Rockstar beschimpft RegierungSymbolbild für einen Text4.300 Jahre alte Mumie gefundenSymbolbild für einen TextBrauerei muss nach 130 Jahren schließenSymbolbild für einen TextDAZN-Kommentator (24) ist totSymbolbild für ein VideoJetzt kommt die WetterwendeSymbolbild für einen TextBrokstedt-Attacke: Warum kam A. frei?Symbolbild für einen TextF1-Rennstall präsentiert neuen TeamchefSymbolbild für einen Watson TeaserDschungel-Drama hat böse Folgen für EheSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

MVP Jackson-Cartwright verlässt die Telekom Baskets Bonn

Von dpa
Aktualisiert am 22.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Parker Jackson-Cartwright
Bonns Skyler Bowlin (l) umarmt nach dem Spiel Parker Jackson-Cartwright. (Quelle: Bernd Thissen/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Basketball-Bundesligist Telekom Baskets Bonn verliert seinen Top-Spieler Parker Jackson-Cartwright. Der 26 Jahre alte Amerikaner kehrt nach einer überragenden Spielzeit, in der er zum wertvollsten Spieler der Saison gekürt wurde, nicht nach Bonn zurück. Es würde nicht "der Wahrheit entsprechen, wenn der Eindruck entstünde, dass wir den Weggang von PJC als Business-as-usual betrachten", sagte Baskets-Präsident Wolfgang Wiedlich.

"PJC ist inner- und außerhalb des Clubs vielen Menschen und nicht nur aufgrund seiner Leistungen sozusagen ans Herz gewachsen. Aber die wirtschaftlichen Gesetze im Profisport sind wie sie sind", sagte der Clubchef. Der Aufbauspieler ist der erste Spieler des Vereins, der den MVP-Titel gewinnen konnte, zudem führte er die Bonner ins Halbfinale und verpasste den Finaleinzug mit seinem Team nur knapp. Über seinen neuen Club wurde noch nichts bekannt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Ab heute droht Chaos bei der Post

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website